Mutig, missbraucht, mächtig: Die Frauen von Sarajevo

Mutig, missbraucht, mächtig: Die Frauen von Sarajevo

05.04.2017 | 43:58 Min. | Verfügbar bis 05.04.2018 | WDR

Sarajevo, Hauptstadt von Bosnien und Herzegowina, ist 1992 der Schauplatz eines multiethnischen und -religiösen Bruderkrieges. Im Häuserkampf reiben sich serbische und bosniakische Truppen auf. Autorin Natalie Amiri lässt zehn bosnische Frauen verschiedenen Alters ihre Kriegserlebnisse erzählen. Es entsteht ein eindringliches, dichtes Bild weiblicher Lebens- und Überlebensmodelle während einer jahrelangen Ausnahmesituation bis heute.