Wieder ein Leck bei Shell

Wieder ein Leck bei Shell

WDR aktuell | 12.10.2017 | 00:49 Min. | Verfügbar bis 12.10.2018 | WDR

Bereits vor vier Wochen wurde das Leck in der Rohrleitung entdeckt. Mehr als 200 Liter eines Stoffgemischs mit dem Namen Solvent Naphtha sind durch ein winziges Loch ausgelaufen. Solvent Naphtha gilt als stark gesundheitsschädlich und umweltgefährdend. Aus einem Bericht der Kölner Bezirksregierung geht hervor, dass die Chemikalie in den Boden gelaufen ist. Nach Angaben von Shell wurde das Erdreich ausgebaggert.