DITIB - Bund streicht Fördermittel

DITIB - Bund streicht Fördermittel

WDR aktuell | 05.10.2017 | 01:36 Min. | Verfügbar bis 05.10.2018 | WDR

Lange schon steht der türkisch-islamische Verband in der Kritik: Die türkische Regierung nehme massiv Einfluss, lautet der Vorwurf, der Religionsverband, der viele Moscheen organisiert, sei weitgehend aus Ankara gesteuert. Womöglich ist das einer der Gründe, dass die Bundesregierung die Zuwendungen an die DITIB jetzt deutlich runterfährt: Statt bislang anderthalb Millionen Euro soll es nächstes Jahr nur noch knapp 300.000 Euro geben.