Datenschutz vs. BND

Datenschutz vs. BND

WDR aktuell | 02.09.2016 | 01:49 Min. | Verfügbar bis 02.09.2017 | WDR

Klar, kann man Spione nicht genau bei der Arbeit beobachten - ist ja Sinn der Sache. Aber dieses Vergehen ist so groß, dass es auffiel: Der Bundesnachrichtendienst soll massiv gegen den Datenschutz verstoßen haben. Der BND habe ohne Rechtsgrundlage personenbezogene Daten erfasst, gespeichert und weiterverarbeitet. Eigentlich sollte dieser Bericht der Bundesdatenschutzbeauftragten Andrea Voßhoff geheimbleiben, jetzt können ihn alle im Internet nachlesen.