Das Geschäft mit der Wohnungsnot

Das Geschäft mit der Wohnungsnot

Servicezeit | 25.09.2017 | 04:23 Min. | Verfügbar bis 25.09.2018 | WDR

483 Euro Miete für 22 Quadratmeter. Investoren machen mit möblierten Mini-Appartements ein riesiges Geschäft. In den Uni-Städten in NRW werden ganze Wohnungskomplexe mit solchen Zimmern ausgestattet. Weil in den Ballungsgebieten sowieso schon Wohnungsnot herrscht, müssen Studenten auf ihrer verzweifelten Wohnungssuche die hohen Mieten schlucken. Autor/-in: Lisa Gasse