Rockpalast: Julia Holter - Haldern Pop 2016

Rockpalast: Julia Holter - Haldern Pop 2016

12.09.2016 | 14:17 Min. | WDR

Julia Holter hat in ihrer Heimatstadt L.A. elektronische Musik studiert und sogar einen Abschluss in der Tasche. Entsprechend nahm die Multiinstrumentalistin ihre ersten beiden Alben in kompletter Eigenregie auf. Erste Inspirationsquellen waren eine antike griechische Tragödie von Euripides und die Beschäftigung mit Renaissancemusik. Entsprechend blieb der große Erfolg erstmal aus, und Julia Holter frickelte von der Weltgemeinschaft weitgehend unbehelligt alleine vor sich hin. Mit dem dritten Album kam die Öffnung – Holter verpflichtete erstmals Mitmusiker und traute sich textlich ins Persönliche. Prompt kam der Erfolg. Ihr neues Dream Pop-Gewand entspricht ihrem ätherisch-rätselhaften Habitus.