Rockpalast Backstage: Die Fantastischen Vier

Rockpalast Backstage: Die Fantastischen Vier

19.10.2015 | 28:55 Min. | WDR

Die Fantastischen Vier sind mehr als unglaubliche 25 Jahren zusammen und füllen nach wie vor bei jeder ihrer Tourneen ganze Arenen. Mit Hits wie „Die da!?!“, „Populär“, „Tag am Meer“ oder „Troy“ haben sie die deutsche Popszene entscheidend mitgeprägt und dank ihrer ureigenen, unbefangenen Interpretation von HipHop zahlreichen deutschen Rapkünstlern den Weg bereitet. Ingo Schmoll traf die vier Schwaben, die inzwischen über ganz Deutschland verteilt wohnen, im Rahmen ihrer „Rekord“-Tour backstage im Dortmunder Westfalenstadion. Auffallend ist, dass nach all den Jahren jede Tour für die Jungs wie ein Klassenausflug ist. Sie sind tatsächlich nach wie vor dicke Freunde, hängen gerne gemeinsam ab und teilen sich hinter der Bühne immer einen gemeinsamen Raum. Ingo redet mit ihnen über das Geheimnis dauerhafter Freundschaft, über das Familienleben und über Egos. Denn trotz Soloprojekten von Smudo, Thomas D und Michi Beck hat die Band über all die Jahre zusammengehalten, was DJ und Mastermind And.Ypsilon darauf zurückführt, dass keiner der drei Sänger je einen Ego-Höhenflug gestartet hat.