Münsteraner hat seltene Stoffwechsel-Krankheit

Münsteraner hat seltene Stoffwechsel-Krankheit

Lokalzeit Münsterland | 17.02.2017 | 03:16 Min. | Verfügbar bis 17.02.2018 | WDR

Yannik Hecht, 19 Jahre jung, sieht auf den ersten Blick ganz gesund aus. Aber der Student leidet an einer seltenen Stoffwechselkrankheit, die in Deutschland bei gerade mal bei 400 Menschen diagnostiziert ist: Erythropoetische Protoporphyrie. In der Sonne schwillt seine Haut an, im schlimmsten Fall bekommt er Verbrennungen. Nun hofft er auf den Fortschritt der Medizin...