Selmer Kriegsreporter für Grimme-Preis nominiert (mit Studiogespräch)

Selmer Kriegsreporter für Grimme-Preis nominiert (mit Studiogespräch)

Lokalzeit aus Dortmund | 15.02.2017 | 05:50 Min. | Verfügbar bis 15.02.2018 | WDR

Der Selmer Dokumentarfilmer Ashwin Raman war im Irak und Syrien, filmte den Krieg gegen den IS. Jetzt ist er für seine gefährliche und qualitativ hochwertige Arbeit für einen Grimme-Preis nominiert worden. Wir besuchen den 70jährigen in seinem Haus in Selm.