"Touchdown" - Ausstellung über Menschen mit Downsyndrom

"Touchdown" - Ausstellung über Menschen mit Downsyndrom

Lokalzeit aus Bonn | 10.11.2016 | 06:36 Min. | Verfügbar bis 10.11.2017 | WDR

In der Bundeskunsthalle läuft eine außergewöhnliche Ausstellung: „Touchdown“. Sie zeigt, wie Menschen mit Downsyndrom früher gelebt haben, heute leben und wie sie in Zukunft leben wollen. Menschen mit Downsyndrom wie Anna-Lisa aus Troisdorf haben die Ausstellung mitgestaltet. - Zu Gast im Studio ist Anne Leichtfuß, Mitglied des Beirats zur Ausstellung.