Wegberger Fotograf für den Titel „Fußballbuch des Jahres“ nominiert

Wegberger Fotograf für den Titel „Fußballbuch des Jahres“ nominiert

Lokalzeit aus Aachen | 04.10.2017 | 03:14 Min. | Verfügbar bis 04.10.2018 | WDR

In drei Spielzeiten hat Markus Bullik mehr als 1000 Porträtfotos gemacht: von Spielern, Hardcore-Fans, Reinigungskräften, Flaschensammlern und Schiedsrichtern. Mit seinem Bildband „Heimspiel. Menschen bei Borussia“ ist er für den Titel „Fußballbuch des Jahres“ nominiert, der von der deutschen Akademie für Fußballkultur vergeben wird.