Dürenerin gibt Bundesverdienstkreuz zurück

Dürenerin gibt Bundesverdienstkreuz zurück

Lokalzeit aus Aachen | 02.01.2017 | 03:36 Min. | Verfügbar bis 02.01.2018 | WDR

Gisela Maubach aus Düren-Derichsweiler will das Bundesverdienstkreuz zurückgeben. Denn eine persönliche Assistenz für ihren schwerstbehinderten Sohn wurde ihr von der Behörde verweigert, die ihr das Verdienstkreuz überreicht hat: der Landrat des Kreises Düren.