Kochen mit Martina und Moritz Sendung vom 29.06.2013

In ihrer neuen Serie "Regionale Länderküche" besuchen die WDR-Fernsehköche Martina und Moritz die berühmte schwäbische Hausfrau. Die schwäbische Küche ist - mehr noch, als jede andere Regionalküche bei uns - eine Resteküche, wie sie besser nicht sein kann: So zeigen Martina und Moritz, wie Maultaschen gemacht werden, sozusagen schwäbische Ravioli mit einem lauwarmen Kartoffelsalat, der so richtig "schlunzig" sein muss. Sie zeigen, wie mit der gleichen Füllung eine köstliche Spezialität, die Laubfrösch' entstehen, wenn sie an Stelle von Teig in Spinatblätter gewickelt werden, die mit einer Zwiebelsauce einfach unwiderstehlich schmecken. Sie bereiten Kässpätzle zu, die zur Delikatesse werden.