Ihre Meinung: Kaputte Brücken, marode Straßen, Dauerstau – was muss sich ändern?

Ihre Meinung: Kaputte Brücken, marode Straßen, Dauerstau – was muss sich ändern?

14.12.2016 | 01:29:56 Min. | UT | Verfügbar bis 14.12.2017 | WDR

Staus werden morgens in den Verkehrsnachrichten manchmal erst ab einer Länge von zehn Kilometern gemeldet. Wichtige Nadelöhre wie die Leverkusener Rheinbrücke gelten als marode und dürfen von LKW nicht mehr genutzt werden. Straßen in vielen Städten gleichen Schlaglochpisten. Die Folge: Die Autofahrer sind frustriert. Und wer auf die Bahn ausweichen will, hört mehrmals in der Woche von Stellwerkausfällen oder anderen „Störungen im Betriebsablauf“ und steht hilflos auf dem Bahnsteig – und kein Zug kommt. Was ist bloß los mit der Infrastruktur in unserem Land? Diese Frage diskutiert Bettina Böttinger mit dem Studiopublikum und Experten.