Syrien - ein schwarzes Loch

Syrien - ein schwarzes Loch

14.11.2015 | 29:07 Min. | Verfügbar bis 14.11.2016 | WDR

Es ist Anfang 2014. Hubertus Koch hat nichts: kein Equipment und nicht gerade viel Erfahrung. Aber der 24-Jährige will einen Film machen, über eine Hilfsaktion für Syrien. Er will über echte Krisen berichten. Doch nach nur fünf Stunden in Syrien ist der 24-Jährige am Ende. Die Wirklichkeit des Krieges und das Leid der Flüchtlinge treffen ihn mit voller Gewalt.