Keine Ehe ohne Pause

Keine Ehe ohne Pause

06.07.2017 | 01:28:26 Min. | Verfügbar bis 06.10.2017 | WDR

Die vorwiegend weibliche Leserschaft liebt die romantischen Liebesromane, die der Berliner Schriftsteller Max Mangold unter einem weiblichen Pseudonym schreibt. Trotz bester Verkaufszahlen gerät er in eine handfeste Schaffens-, Lebens- und Ehekrise. Sein Verleger drängt auf den nächsten Besteller und seine Frau Susanne, eine angesehene Jura-Professorin, geht für ein Jahr nach Rostock. Alleine, weil ihre Ehe eine Pause braucht, erklärt Susanne. Alleine, weil in Rostock ihre alte Jugendliebe lebt, vermutet Max. – Heino Ferch und Inka Friedrich spielen die Hauptrollen in dieser Ehe-Komödie.