Jeder sechste stirbt weltweit durch Umweltverschmutzung

Jeder sechste stirbt weltweit durch Umweltverschmutzung

Aktuelle Stunde | 20.10.2017 | 02:02 Min. | Verfügbar bis 20.10.2018 | WDR

Braunkohlekraftwerke in Deutschland abschalten und den Autoverkehr einschränken? Diese Debatte wird wohl auch von der angehenden Koalition geführt. Entscheidungshilfe könnte eine vielbeachtete, im medizinischen Fachblatt "The Lancet" veröffentlichte Studie liefern. Danach sterben weltweit jedes Jahr 9 Millionen Menschen an den Folgen von Umweltverschmutzung. In Deutschland sind es mehr als 62.000. Die meisten von ihnen sterben an verdreckter Luft.