Planet Wissen

Planet Wissen

Die tägliche Dosis Wissen verabreichen wir, die Redaktion von Planet Wissen, seit 2002 werktäglich unseren Zuschauern. Planet Wissen stellt neue Zusammenhänge her. Unsere Studiogäste haben spannende (Wissens-)Geschichten zu erzählen, die etwas mit der Lebenswelt des Zuschauers zu tun haben. So lernt der Zuschauer wie nebenbei Neues dazu.

Planet Wissen | 07.07.2016 | 57:51 Min.

"Ohne Schlaf würden wir dumm bleiben", sagt der Neurowissenschaftler Jan Born. Er hat nachgewiesen, dass das Gedächtnis den Tiefschlaf braucht, um die Informationen dauerhaft zu speichern. Auch Probleme löst das Hirn, wenn wir schlafen.

Planet Wissen | 22.06.2016 | 58:26 Min.

Der Deutsche Bundestag. 630 Abgeordnete ersinnen hier Gesetze und kontrollieren die jeweilige Regierung. Aber das ist noch längst nicht alles. Wir schauen hinter die Kulissen und lernen viele Menschen kennen, die im Reichstagsgebäude tätig sind.

Planet Wissen | 21.06.2016 | 55:43 Min.

Exoten, Verwandlungskünstler und Überlebensstrategen: Die Pflanzen in der Stadt fallen selten auf – und doch sind sie überall. Ob in der City, im Park, auf dem Balkon oder auf der städtischen Müllkippe.

Planet Wissen | 20.06.2016 | 58:38 Min.

Simon Hauck und Daniel Riethmüller sind die besten Freunde – wie Blutsbrüder. Und das nicht nur im übertragenen Sinne. Simon hatte mit 17 Leukämie. Ohne einen Knochenmarkspender hätte er sterben müssen. Eine lange Zeit des Wartens und der Ungewissheit begann. Dann kam die Nachricht, dass ein Knochenmarkspender gefunden wurde: Daniel.

Planet Wissen | 10.06.2016 | 58:20 Min.

Seine berühmtesten Patienten sind schon Jahrtausende tot: Der Schweizer Mediziner Frank Rühli untersuchte die Gletschermumie Ötzi und den legendären Pharao Tutanchamun. Durch den Einsatz von moderner Medizintechnik entlockte er den Toten ungelüftete Geheimnisse.

Planet Wissen | 09.06.2016 | 59:05 Min.

Haben Sie das schon gehört...? Es tut fast jeder: Klatschen, tratschen, lästern, spekulieren oder diffamieren. Beinahe zwei Drittel unserer Gespräche drehen sich um Menschen, die gerade nicht anwesend sind. Aber wieso eigentlich? Planet Wissen geht dem Phänomen wissenschaftlich auf den Grund.

Planet Wissen | 08.06.2016 | 55:16 Min.

Gentechnik, effektives Düngen, Tiermast – mit diesen Methoden will die industrielle Landwirtschaft in Zukunft 10 Milliarden Menschen satt machen. Das Gegenmodell vertreten die biologischen Landwirte: im Einklang mit der Natur arbeiten und knappe Ressourcen schonen. Aktivist und Filmemacher Valentin Thurn ist rund um den Globus der Frage nachgegangen, wo die Nahrung für die wachsende Menschheit in Zukunft herkommen kann.

Planet Wissen | 07.06.2016 | 58:20 Min.

Für seine bahnbrechende Entdeckung im Bereich der Mikroskopie ist Stefan Hell mit dem Nobelpreis 2014 geehrt worden – der höchsten wissenschaftlichen Auszeichnung weltweit. Er hat ein Supermikroskop entwickelt, das unter anderem in der Krebs-, Alzheimer- oder Aidsforschung neue Möglichkeiten eröffnet.

Planet Wissen | 06.06.2016 | 58:39 Min.

Die Seele Tibets einzufangen – das versucht der Fotograf York Hovest mit seinen Aufnahmen. Er hat dem Dalai Lama versprochen, das Dach der Welt so zu festzuhalten, wie es wirklich ist. Hovest hat das Land bereist, mit den Menschen gesprochen und den Wandel dokumentiert. Gelingt es ihm, sein Versprechen einzuhalten?

Planet Wissen | 09.05.2016 | 58:24 Min.

Pünktlich, informiert und ordentlich – das sind die typischen Eigenschaften des Deutschen. Aber sind die Menschen in Deutschland wirklich so? Nein, sagen die Autoren der Shell-Jugendstudie. Ob Jugendliche oder Rentner: Die Deutschen ticken anders, als es ihr Ruf vermuten lässt.

Planet Wissen | 29.04.2016 | 58:21 Min.

Marderhund als Mantelkragen oder Nerz als Kapuzenbesatz – Pelz ist wieder in, sehr zum Leidwesen der Tierschutzorganisationen. Diese kämpfen seit Jahren gegen die unwürdigen Zustände in der Pelzindustrie. Der Tierschützer und Dokumentarfilmer Manfred Karremann ist den Pelzhändlern auf der Spur. Er weiß, wo der Pelz an unseren Wintermänteln und Parkas herkommt.

Planet Wissen | 28.04.2016 | 58:47 Min.

Volle Straßen, keine Parkplätze: In der Stadt Auto zu fahren, ist oft stressig. Warum nicht aufs Rad umsatteln? Sich bewegen, frische Luft schnappen und schneller ankommen – vieles spricht dafür. Wären da nicht die schlechten Radwege, gefährliche Kreuzungen und andere Hindernisse. Es geht aber auch anders.

Planet Wissen | 27.04.2016 | 58:40 Min.

Menschen machen Fehler. Und so ist die häufigste Ursache für einen Unfall nicht die Technik, sondern der Fahrer, der abgelenkt, müde oder betrunken gewesen ist. Ingenieure suchen nach neuen Techniken, die das Autofahren sicherer machen.

Planet Wissen | 25.04.2016 | 58:41 Min.

Die Atomkraft galt einst als saubere und unerschöpfliche Energiequelle. Doch die Reaktorkatastrophen von Tschernobyl und Fukushima haben gezeigt, wie zerstörerisch diese Kraft sein kann. Deutschland hat den Ausstieg beschlossen, aber andere Länder wie China, Indien oder Südafrika steigen gerade erst in die Atomenergie ein.

Planet Wissen | 15.04.2016 | 57:09 Min.

Nur noch wenige Zootiere werden in engen Käfigen oder Betongehegen gehalten. Zoos werden zu Erlebniswelten. Kritiker wollen sie dennoch abschaffen. Denn eine artgerechte Haltung von Wildtieren sei grundsätzlich nicht möglich. Sabine Merz, Direktorin des Zooparks Erfurt, sieht das anders: "Zoos haben eine Zukunft, wenn sie richtig geführt werden."

Planet Wissen | 13.04.2016 | 58:30 Min.

Jeder kann ein Superhirn werden! Davon ist Gedächtniskünstler Boris Konrad überzeugt. Als Schüler wurde ihm die Abibüffelei irgendwann zu viel und er entdeckte das Gedächtnistraining für sich. Innerhalb kurzer Zeit wurde Boris Konrad so zum Blitzmerker und arbeitete sich an die Weltspitze der Gedächtnissportler.

Planet Wissen | 12.04.2016 | 58:20 Min.

Bekannt geworden ist er als Pathologe im Kölner Tatort. Doch Joe Bausch spielt nicht nur den Arzt, er ist es auch – und das hinter Gittern. Unter seinen Patienten sind Mörder, Räuber, Erpresser und Betrüger. Joe Bausch ist mittendrin und ermöglicht einen anderen, intensiven Blick auf den Strafvollzug von heute.

Planet Wissen | 11.04.2016 | 58:30 Min.

Die deutschen Eltern suchen so oft Rat wie nie zuvor. Das bemerkte zumindest der Kinderarzt Josef Althaus in seiner Praxis. Eigentlich wollte er der Ratgeberflut nie ein weiteres Erziehungsbuch hinzufügen. Kurz vor der Pensionierung griff er dann doch zur Tastatur. "Das sind unsere besten Jahre" lautet der Titel von Josef Althaus' Buch. Und seine beruhigende Botschaft: Eltern müssen nicht perfekt sein.

Planet Wissen | 31.03.2016 | 58:36 Min.

Susanne und Sabine aus Köln sind seit 2012 "eingetragene Lebenspartner". Aber damit haben sie noch nicht dieselben Rechte wie ein Ehepaar. Besonders das Thema Adoption wird heiß diskutiert. Susanne und Sabine haben mithilfe einer Samenspende bereits ein Kind bekommen, aber damit ist es rechtlich nicht automatisch das Kind von beiden.

Planet Wissen | 14.03.2016 | 57:32 Min.

Die Heimatmusik in Deutschland leidet unter einem schlechten Image. Warum eigentlich, fragt sich der Musiker Hayden Chisholm. Der Neuseeländer sucht nach der traditionellen, deutschen Musik. Mit Erfolg: An vielen Orten hat er den Klang der Heimat gefunden.

Planet Wissen | 01.03.2016 | 58:10 Min.

Sie ist die Lieblingsinsel der Bestseller-Autorin Dora Heldt: Sylt. Die gebürtige Sylterin liebt die vielen Gesichter ihrer Heimat, die kilometerlangen Sandstränden ebenso wie die Luxusvillen der Reichen. Auf der Insel herrscht jedoch nicht nur heile Welt.

Planet Wissen | 29.02.2016 | 58:13 Min.

Wenn Götter Menschen reiten, wenn Medizin und Magie zusammenwirken, wenn die Geister der Ahnen zu den Lebenden sprechen, dann ist Voodoo im Spiel. Etwa 60 Millionen Menschen auf der Welt sind Voodoosi. Die Religion hat sich mit den Sklavenschiffen der Kolonialherren über die Welt verbreitet. Der Ethnologe, Fotograf und Filmemacher Henning Christoph ist der Magie des schwarzen Kontinents seit fast 40 Jahren auf der Spur.

Planet Wissen | 05.02.2016 | 58:10 Min.

Ob jung oder alt, arm oder reich, religiös oder kulturell interessiert – der Kölner Dom zieht Millionen von Menschen in seinen Bann. Er ist Begegnungsstätte, Gotteshaus, Weltkulturerbe, Gesamtkunstwerk und das Herz der Stadt Köln.

Planet Wissen | 22.01.2016 | 58:48 Min.

Die Moderatoren André und Tina liefern sich ein ungewöhnliches Duell: Jeder von ihnen muss jeweils drei Aufgaben bewältigen. In allen Aufgaben geht's ums Fliegen. Es gilt: Wer fliegt, der siegt.

Planet Wissen | 08.12.2015 | 59:08 Min.

Thailand, 26. Dezember 2004. Am Morgen zieht sich auf einmal das Meer zurück. Nur wenig später überfluten gewaltige Wellen die Küsten am Indischen Ozean. Etwa 230.000 Menschen sterben.

Planet Wissen | 27.11.2015 | 58:48 Min.

Der deutsche Fußball hat ein neues Zuhause: In Dortmund eröffnete im Herbst 2015 das erste Deutsche Fußballmuseum. Planet Wissen wirft exklusiv einen Blick hinter die Kulissen des neuen Fußballtempels und fragt nach: Wieso begeistert Fußball so viele? Und was steckt hinter dem milliardenschweren Geschäft?

Planet Wissen | 26.11.2015 | 58:36 Min.

Ist das eigene Kind drogenabhängig, beginnt für die Eltern ein Kampf. Sie sind enttäuscht und verlieren das Vertrauen in den Nachwuchs. Monique Lammers-Henn berichtet von ihrem Leben vor, während und nach der Sucht ihres Sohnes.

Planet Wissen | 23.11.2015 | 58:25 Min.

Hannelore Bieneck möchte gerne Oma sein. Das Problem: Sie hat keine eigenen Kinder. Deswegen wagt die Rentnerin im Alter von 66 Jahren einen großen Schritt: Sie zieht in die französische Schweiz – als Au-pair-Oma. Doch schon bald merkt die Rentnerin, dass ihr ein schwieriges Jahr bevorsteht.

Planet Wissen | 12.11.2015 | 58:25 Min.

2018 endet die Förderung der Steinkohle im Ruhrgebiet – bis dahin haben hier alle Zechen dicht gemacht. Der Steinkohlebergbau hat die Region reich gemacht. Der größte Ballungsraum Europas muss sich nun neu orientieren.

Planet Wissen | 09.11.2015 | 56:31 Min.

Große Karrierepläne, unsicherer Job, fehlender Partner – es gibt viele Gründe, warum viele spät Eltern werden. Auch bei der Berliner Filmemacherin Ina Borrmann entsteht der Kinderwunsch erst mit Ende 30. Mit der Kamera dokumentiert sie ihren Versuch, schwanger zu werden.

Planet Wissen | 30.10.2015 | 57:59 Min.

Jürgen Domian ist der Nachtfalke, der Kummerkasten, der fremde Freund: Seit 20 Jahren telefoniert er Nacht für Nacht mit anonymen Anrufern und lässt sich ihre Geschichten erzählen. Dabei hören ihm Tausende von Menschen vor dem Fernseher und am Radio zu.

Planet Wissen | 27.10.2015 | 57:37 Min.

"Ich bin ein bisschen anders, und beim Anderssein stets humorvoll", sagt der Autor und Aktivist Raúl Aguayo-Krauthausen. Der 34-jährige kam mit der Glasknochenkrankheit zur Welt. Er wünscht sich ein echtes, soziales Miteinander: in der Schule, auf der Arbeit, im Alltag. Krauthausen hat daher den Verein Sozialhelden gegründet. Das Ziel: So vielen Menschen wie möglich zeigen, wie sie unverkrampft mit Behinderungen umgehen.

Planet Wissen | 26.10.2015 | 58:21 Min.

Erst mit 18 Jahren erfährt Lorenz Beckhardt, dass er aus einer jüdischen Familie stammt. Bis dahin wächst er als katholischer Junge auf – das soll ihn schützen, sagt sein Vater. Doch dann begibt sich Beckhardt auf Spurensuche, recherchiert monatelang in den Archiven seiner Heimatstadt Wiesbaden und bringt die Geheimnisse einer deutsch-jüdischen Familiengeschichte ans Licht.

Planet Wissen | 30.09.2015 | 58:15 Min.

Seit Lisa Reiser ein Baby ist, leidet sie an Neurodermitis. Juckreiz ist lange Jahre ihr ständiger Begleiter. Nur Cortison kann die Beschwerden lindern. Als auch das nicht mehr wirkt, ändert sie ihr Leben grundlegend.

Planet Wissen | 29.09.2015 | 58:10 Min.

Wer Carlos Benede nach seiner Lebensgeschichte fragt, dem antwortet er "Das hat sich halt so ergeben". Täter zu verfolgen, war nicht genug für den Kripobeamten aus München. Benede begleitet heute auch die Opfer – Kinder, die Missbrauch und Gewalt erfahren haben. Zwei schwer traumatisierten Jungen hat er ein neues Zuhause gegeben und sie adoptiert.

Planet Wissen | 28.09.2015 | 58:05 Min.

Stella Deetjen setzt sich für die Armen und Vergessenen ein. Das war nicht immer so. Ihr Leben hat sie nach einer Begegnung mit einem Menschen in Indien vor 20 Jahren geändert. Seitdem unterstützt sie mit ihrer eigenen Hilfsorganisation die Ärmsten unter den Armen, darunter Straßenkinder in Indien und die Bewohner eines entlegenen Dorfes in Nepal. Ihr Prinzip: Hilfe zur Selbsthilfe.

Planet Wissen | 18.09.2015 | 58:28 Min.

Klemens Pütz hat seinen Traumjob gefunden. Mehrmals im Jahr reist der Biologe dafür auf die Südhalbkugel der Erde, denn Klemens Pütz ist Deutschlands einziger selbstständiger Pinguinforscher. Die Faszination für die flugunfähigen Vögel hat er zufällig entdeckt, als er am Ende seines Studiums einen Kollegen auf einer Expedition vertrat.

Planet Wissen | 17.09.2015 | 58:20 Min.

Mohamed war Kerstin Wenzels große Liebe. Doch der weltoffene Syrer, den Kerstin einst heiratete, veränderte sich im Laufe der Beziehung radikal. Mohamed geriet in den Strudel fundamentalistischer Salafisten. Er zwang seiner Frau und den vier gemeinsamen Kindern die strengen Regeln seines Glaubens auf. Wenn sie nicht gehorchten, wurden sie misshandelt. Mit einem Urlaub lockte Mohamed seine Familie in die Vereinigten Arabischen Emirate. Eine Falle, wie sich herausstellte.

Planet Wissen | 15.09.2015 | 58:56 Min.

Fairtrade-Kaffee trinken – und damit die Welt verbessern. Das ist das Versprechen des Fairtrade-Siegels. Und dafür kämpft Dieter Overath. Er hat den gemeinnützigen Verein TransFair in Deutschland mitaufgebaut. Sein Ziel: die Arbeitsbedingungen für Bauern und Arbeiter verbessern, faire Löhne zahlen und soziale Projekte schaffen.

Planet Wissen | 14.09.2015 | 58:39 Min.

Gudrun Müller hat 37 Jahre in der Colonia Dignidad in Chile gelebt – hermetisch von der Außenwelt abgeriegelt. Hier wurde gefoltert und geschlagen, Kinder und Jugendliche missbraucht. Erst Jahre nach der Verhaftung des Anführers Paul Schäfer gelingt Gudrun Müller die Flucht aus dieser Kolonie des Schreckens.

Planet Wissen | 02.09.2015 | 56:24 Min.

Das Videoportal YouTube wird in diesem Jahr zehn Jahre alt. Was als Spielplatz für Video-Amateure begann, ist inzwischen zu einer relevanten Informations- und Entertainmentplattform herangewachsen. Aber was genau ist YouTube eigentlich? Wer sind die Macher hinter den Videos? Was für Inhalte produzieren sie? Und wer verdient daran?

Planet Wissen | 01.09.2015 | 58:02 Min.

Tom Waschat kämpft gegen den Verlust der Kochkultur. Es muss aber nicht immer ein Luxus-Menü sein, sagt er. Der Spitzenkoch zeigt, dass man auch mit wenig Geld tolle Gerichte auf den Tisch zaubern kann.

Planet Wissen | 31.08.2015 | 58:12 Min.

Robert Rutkowski lässt sich nicht einschüchtern. Die Anhänger der rechten Szene in Dortmund haben ihn immer wieder belästigt, angegriffen und bedroht. Sie haben sein Haus mit Hakenkreuzen beschmiert und im Netz eine Todesanzeige mit seinem Namen veröffentlicht.

Planet Wissen | 18.08.2015 | 58:23 Min.

Auf der Bühne bringt Christian Springer sein Publikum zum Lachen. Der Kabarettist engagiert sich für Syrer, die aufgrund des Bürgerkriegs ihre Heimat verlassen mussten. Um den Menschen zu helfen, hat Springer die Hilfsorganisation Orienthelfer gegründet.

Planet Wissen | 25.06.2015 | 58:16 Min.

Ibrahim Ismail kam als Flüchtlingskind aus dem Libanon nach Deutschland. Er landete auf der Sonderschule. Doch er gab nicht auf und schaffte es nach oben. Heute arbeitet er als Lehrbeauftragter an der Uni Bochum. Im Verein Paidaia kümmert der Pädagoge sich um Jugendliche in sozialen Brennpunkten und kämpft dafür, die Chancengleichheit in Deutschland zu verbessern.

Planet Wissen | 12.06.2015 | 58:25 Min.

"Pferde sind mein Leben", sagt Henry Sandkuhle. Mit Anfang 20 gibt er seine vielversprechende Karriere als Turnierreiter auf, weil er den Umgang mit den Tieren im Pferdesport nicht mehr ertragen kann. Auf seinen Reisen um die Welt trifft er auf eine Herde Wildpferde und sagt danach: "Alles, was ich über Pferde weiß, habe ich von Wildpferden gelernt." Heute vermittelt er zwischen Ross und Reiter, wenn gar nichts mehr geht.

Planet Wissen | 11.06.2015 | 58:30 Min.

Fast 200 Jahre streiften keine Luchse mehr durch die weiten Wälder des Harzes. Dann kam Ole Anders und plante für den Nationalpark Harz die Rückkehr der faszinierenden Tiere. Überall in Deutschland suchte er geeignete Luchse in Gehegen und bereitete sie in einem Auswilderungscamp auf die Wildnis vor. Im Sommer 2000 war es dann soweit: Die ersten Luchse wurden in die Freiheit entlassen.

Planet Wissen | 08.06.2015 | 58:22 Min.

Die Zeit der spektakulären Mafia-Anschläge scheint vorbei – zu viel Aufmerksamkeit ist schlecht fürs Geschäft. Die Mafia von heute arbeitet subtil und nahezu unsichtbar. Und das mitten in Deutschland! Filmemacher Marko Rösseler und ein Team von Journalisten wollen die dunklen Machenschaften der Mafia offenlegen.

Planet Wissen | 12.05.2015 | 57:31 Min.

Nicole Dubilier erforscht eine Welt voller Geheimnisse: die Tiefsee. Die Meeresbiologin erkundet mithilfe von Tauchrobotern das Dunkle der Ozeane, von dem bisher nur ein Prozent untersucht worden ist. Und dort stößt sie auf Ungewöhnliches wie den Wurm "Olavius algarvensis". Diese hat weder einen Mund noch einen Magen oder Darm – und doch kann er überleben. Wie er das anstellt, hat Dubulier herausgefunden.

Planet Wissen | 17.04.2015 | 58:09 Min.

Hobby, Beruf und Leidenschaft: Bei Stefan Stuch dreht sich alles um den Fisch. Als der Sohn eines Bonner Bäckers in den 1980er Jahren Fischhändler werden wollte, gab es noch keinen nachhaltigen Fischfang. Doch die Ausbeutung der Weltmeere bereitete Stefan Stuch Sorgen. Das wollte er nicht mitmachen.

Planet Wissen | 30.03.2015 | 58:23 Min.

Im Januar 2013 siegt Tom Franz als erster Deutscher bei der israelischen Kochshow "Masterchef". Mit seinen koscheren deutschen Rezepten gewinnt er die Herzen der jüdischen Fans. Über 50 Prozent Einschaltquote erreicht die beliebteste israelische Fernsehsendung. Zum Koch wurde der Jurist eher unerwartet. Sein Lebensweg sollte eigentlich ganz anders aussehen.

Planet Wissen | 20.02.2015 | 58:01 Min.

Sie gelten als blutrünstige Monster und gehören in unser Albtraum-Repertoire: Haie. Der Biologe Dr. Erich Ritter erforscht ihr Verhalten seit mehr als drei Jahrzehnten. Er ist der Meinung: Es gibt keine gefährlichen Haie, sondern nur gefährliche Situationen. Schönheit und Eleganz dieser scheuen Tiere faszinieren ihn – obwohl seine Leidenschaft ihn fast schon das Leben gekostet hätte.

Planet Wissen | 21.01.2015 | 58:28 Min.

Enes war erst 16, als er Frankfurt verließ, um für den "Islamischen Staat" in den Krieg zu ziehen. Einfach abgehauen von Zuhause, verführt und angestiftet von Glaubensbrüdern, die ihn vom sogenannten Heiligen Krieg der Terrormiliz in Syrien überzeugten. Enes wurde im Kampf getötet. Die Geschichte des Jugendlichen ist kein Einzelfall mehr. Aber wie kann es soweit kommen? Der Journalist Peter Gerhardt hat die Spuren des Jungen nachgezeichnet.

Planet Wissen | 06.01.2015 | 58:08 Min.

Peter Schmidt fühlt sich schon als Kind anders. Er kann sich keine Gesichter merken und weiß nie, was andere fühlen. Erst mit 41 Jahren erfährt er, warum: Schmidt ist Asperger Autist. Doch trotz seiner sonderbaren Art macht er sich auf die Suche nach der Liebe fürs Leben. Nicht gerade einfach für einen Autisten.

Planet Wissen | 05.01.2015 | 58:39 Min.

Erika Küllmer liegt im Wachkoma ohne Aussicht auf Genesung. Der Rechtsanwalt Wolfgang Putz rät ihrer Tochter, den Schlauch zur Magensonde der Mutter zu durchtrennen. Ein verhängnisvoller Rat: Der Anwalt wird wegen Totschlags verurteilt! Doch Putz kämpft weiter: für den Willen der Patienten und für Klarheit in der Rechtsprechung.

Planet Wissen | 11.12.2014 | 58:22 Min.

Sven Böttcher ging eigentlich nur wegen kalter Füße zum Arzt. Das ist sicher nur eine Erkältung, nahm er an. Die Diagnose: Multiple Sklerose. Er baute immer mehr ab. Daran musste er was ändern. Er stellte sein Leben auf den Kopf. Mit Erfolg: Heute ist er schubfrei. Er arbeitet wieder und hilft anderen, mit der Diagnose umzugehen. Multiple Sklerose ist nicht das Ende des Lebens, sagt Böttcher.

Planet Wissen | 28.11.2014 | 58:19 Min.

"Bier ist ein absolutes Kultgetränk", sagt Friederike Strate. Die einst jüngste Braumeisterin Deutschlands leitet gemeinsam mit ihrer Schwester und ihrer Mutter die Traditionsbrauerei Strate. Das Frauentrio aus Detmold ist seinen eigenen Weg gegangen und hat es geschafft, sich als kleine Brauerei auf dem hart umkämpften Markt durchzusetzen.

Planet Wissen | 27.11.2014 | 57:43 Min.

Bernhard Paul ist 30 Jahre alt, als er sich seinen Kindheitstraum erfüllt: Er gründet den Zirkus "Roncalli". Doch das Zirkusleben ist nicht einfach. Paul muss hart für seinen Traum kämpfen – mit Erfolg. Heute ist der Zirkus Roncalli einer der beliebtesten Zirkusse Deutschlands. Wie hat es Paul geschafft, die vielen Probleme und Krisen zu überstehen und so viele Menschen mit Roncallis Magie zu verzaubern?

Planet Wissen | 27.11.2014 | 57:43 Min.

Bernhard Paul ist 30 Jahre alt, als er sich seinen Kindheitstraum erfüllt: Er gründet den Zirkus "Roncalli". Doch das Zirkusleben ist nicht einfach. Paul muss hart für seinen Traum kämpfen – mit Erfolg. Heute ist der Zirkus Roncalli einer der beliebtesten Zirkusse Deutschlands. Wie hat es Paul geschafft, die vielen Probleme und Krisen zu überstehen und so viele Menschen mit Roncallis Magie zu verzaubern?

Planet Wissen | 24.11.2014 | 58:27 Min.

Nur noch Minuten bis zum Auftritt – und der Körper der Opernsängerin Ina Westphal spielt verrückt. Mit Schweißausbrüchen, zittriger Stimme und Herzrasen quält sie sich auf die Bühne. Die Angst vor dem Auftritt ist unerträglich geworden. Ein Problem, das viele Schauspieler, Sänger und Redner kennen. Ein unhaltbarer Zustand, den die Psychiaterin Déirdre Mahkorn mit ihrer Lampenfieberambulanz ändern will.

Planet Wissen | 14.11.2014 | 58:11 Min.

Diese Frage hat die Primatenforscherin Julia Fischer in den Mittelpunkt ihrer Arbeit gestellt. Überall auf der Welt hat sie die Kommunikation von Affen beobachtet und sogar mit ihnen gelebt. Ihre Forschungsergebnisse überraschen: Jeder Affe ist anders, jede Spezies hat ihre Sprache und jede Region ihre speziellen Dialekte. Aber an einer Sprache wie wir sie pflegen, sind Affen offenbar gar nicht interessiert.

Planet Wissen | 13.11.2014 | 58:12 Min.

An einem Tag im März 2008 veränderte sich das Leben von Barbara Pachl-Eberhart abrupt. Bei einem Unfall starben ihr Mann, ihr sechsjähriger Sohn und ihre fast zweijährige Tochter. Doch anstatt in ihrer Trauer zu versinken, nimmt Pachl-Eberhart ihr neues, ganz anderes Leben an. Die Österreicherin merkt, dass sie anderen Trauernden aus der Seele spricht und ihnen helfen kann.

Planet Wissen | 12.11.2014 | 58:40 Min.

Rita Aßfalg hat als Kind mehrere Unfälle, bei denen ihre Wirbelsäule dauerhaft an mehreren Stellen beschädigt wird. Das verwächst sich noch, sagen die Ärzte. Doch die Schmerzen werden nicht besser, sondern schlimmer. Im Laufe der Jahre sucht Rita Aßfalg 25 Ärzte auf; viele nehmen sie nicht ernst. Schließlich findet sie Ärzte, die nach neuen Erkenntnissen der Schmerzforschung arbeiten und ihr Leiden etwas mindern können. Doch ganz verschwinden die Schmerzen nicht.

Planet Wissen | 30.10.2014 | 58:03 Min.

Vor den Augen des entsetzten Publikums wurde Dompteur Christian Walliser 2009 im Zirkus Hagenbeck von seinen Tigern fast zu Tode gebissen. "Wenn er überhaupt überlebt, dann als Pflegefall", prophezeiten damals die Ärzte. Heute tritt Christian Walliser wieder mit den Tigern auf. Wie hat er es geschafft, sich trotz vieler Rückschläge zurück in die Manege zu kämpfen?

Planet Wissen | 28.10.2014 | 55:27 Min.

US-Soldaten, die Zivilisten erschießen. Banker, die Geld klauen. Regierungen, die Daten manipulieren. Skandale wie diese hat Wikileaks mithilfe von Informanten aufgedeckt. Daniel Domscheit-Berg war einer der Hauptsprecher der Enthüllungsplattform. Mit Wikileaks hielt er die Mächtigen in Atem – und riskierte seine Freiheit dafür.

Planet Wissen | 27.10.2014 | 59:31 Min.

Im Dezember 2010 stürzt Samuel Koch in der Sendung "Wetten, dass …?" bei einer Wette schwer. Seitdem ist er querschnittsgelähmt. Dieser Unfall hat ihn bekannt gemacht, über sein Schicksal wird in allen Medien berichtet. All seine Fortschritte und Rückschläge werden journalistisch begleitet. Und jetzt – vier Jahre später – ist er frischgebackener Diplomschauspieler und steht wieder im Rampenlicht. Wie fühlt es sich an, ständig von Kameras begleitet zu werden?

Planet Wissen | 17.10.2014 | 58:20 Min.

Mit dem Camping-Bus durch Asien – davon träumen Daniela Widmer und David Och. Doch ihre Reise findet in Pakistan ein jähes Ende. Taliban-Rebellen entführen das Schweizer Paar und verschleppen es ins Gebirge. Die Situation scheint aussichtslos. Sollen sie auf Hilfe hoffen oder fliehen?

Planet Wissen | 16.10.2014 | 57:48 Min.

Ingrid Beck ist eine selbstbewusste Frau. Nach der Trennung aus einer langjährigen Beziehung startet sie einen Neuanfang. Über eine Online-Partnerbörse lernt sie Chris kennen. Doch ehe sie sich versieht, gerät ihr Leben aus den Fugen. Denn Chris entwickelt sich vom verständnisvollen Zuhörer zum absoluten Kontrollfreak – zum Stalker.

Planet Wissen | 13.10.2014 | 55:40 Min.

Sabatina James ist auf der Flucht. Niemand darf wissen, wo sie sich aufhält. Ihre eigene Familie will sie umbringen, weil sie den Mann, den ihre Eltern für sie ausgesucht hatten, nicht heiraten wollte. Heute hilft sie anderen muslimischen Frauen, die Gewalt und Zwangsehen erleiden müssen.

Planet Wissen | 29.09.2014 | 57:53 Min.

Beim Stöbern durch die Regale einer Bücherei entdeckt Jennifer Teege ein Buch, das ihr Leben verändert. In diesem Buch erfährt sie: Ihr Großvater ist der KZ-Kommandant Amon Göth – weltweit bekannt durch den Film "Schindlers Liste". Jennifer Teege ist zu diesem Zeitpunkt 38 Jahre alt. Sie muss jetzt ihr Leben, ihre Gedanken und auch ihre familiären Beziehungen komplett neu ordnen.

Planet Wissen | 18.09.2014 | 58:24 Min.

Selbst im Scheitern sei sie noch Vorbild gewesen: Diesen Satz hat Margot Käßmann oft gelesen, seit sie 2010 von der Polizei mit 1,5 Promille am Steuer angehalten wurde. Ihr entschiedener Rücktritt hätte das Ende der steilen Karriere sein können. Doch die "Vorzeigefrau", jüngste Landesbischöfin und erste Frau der evangelischen Kirche, wurde nach dem öffentlichen Schuldeingeständnis beliebter als zuvor.

Planet Wissen | 17.09.2014 | 57:41 Min.

Gisela Heidenreich sollte ein Vorzeigekind des Deutschen Reichs sein. 1943 verbrachte sie die ersten Wochen ihres Lebens in einem norwegischen Lebensborn-Heim. In diesen Heimen konnten unverheiratete Mütter ihre Kinder heimlich und geschützt zur Welt bringen – wenn sie dem Rasse-Ideal Hitlers entsprachen. Ein Leben lang war Gisela Heidenreich auf der Suche nach der eigenen Identität. Denn weder ihre Mutter noch der Rest der Familie klärten sie über ihre Herkunft auf.

Planet Wissen | 04.09.2014 | 59:00 Min.

Wie möchte ich im Alter leben? Für Ursula Schebur ist schnell klar: bloß nicht in ein Altersheim. Aber allein wohnen will sie im Alter auch nicht. Bei einem Vortrag hört sie von Senioren-Wohngemeinschaften. Von dieser Idee ist sie sofort begeistert. Acht Jahre lang musste sie hartnäckig um ihren Traum vom Leben im Alter kämpfen. Das Ziel: 13 Frauen, 13 Wohnungen und eine Hausgemeinschaft, die füreinander da ist.

Planet Wissen | 02.09.2014 | 55:28 Min.

Ob bei den Friedensdemos in den Achtzigern, bei den "Arsch-Huh" Konzerten gegen Ausländerfeindlichkeit in den Neunzigern oder bei seiner Afrika-Hilfe für Kindersoldaten und Zwangsprostituierte – BAP-Sänger Wolfgang Niedecken mischt sich ein. Doch das Leben als Rebell hinterlässt seine Spuren. 2011 erlitt er einen Schlaganfall.

Planet Wissen | 01.09.2014 | 58:14 Min.

Die Hebamme Sonja Liggett machte einen ungewöhnlichen Schritt: Sie ging nach Ghana und arbeitete zehn Tage lang in einer kleinen Hebammenstation. Sie traf auf tropische Temperaturen, humorvolle Gastgeberinnen, aber auch auf Geburtshilfe unter sehr einfachen Bedingungen. Dabei erlebte sie dramatische Szenen. Sonja Liggett wurde klar: Hier ist noch viel Hilfe nötig.

Planet Wissen | 22.08.2014 | 58:18 Min.

Sie gelten als elitär und verschroben, manche halten sie gar für gefährlich: Freimaurer. Der Frankfurter Philosophieprofessor Klaus-Jürgen Grün ist seit über 20 Jahren Mitglied in dem traditionellen Männerbund. Die Bruderschaft hat sein Leben und seinen Blick auf die Welt verändert. Sein Wunsch: Die Freimaurerei transparenter zu machen. Aber kann es die diskrete Gesellschaft ohne Geheimnisse geben?

Planet Wissen | 20.08.2014 | 57:55 Min.

Thomas Grau ist Deutschlands einziger hauptberuflicher Meteoritenjäger. Angefangen hat seine Karriere 2002, als ihm ein Sensationsfund gelang: der Meteorit von Neuschwanstein. Der "Finderlohn", den das Land Bayern ihm hierfür zahlte, war der Grundstein für seine Selbständigkeit. "Warum sollte ich einen Bürojob annehmen, wenn ich darauf warten kann, dass die Arbeit vom Himmel fällt?", sagt Grau. Seitdem sucht er nach Meteoriten.

Planet Wissen | 22.07.2014 | 58:29 Min.

Streit in der U-Bahn, Belästigungen in der Innenstadt, Schlägereien auf offener Straße – all das passiert täglich. Doch die meisten von uns schreiten nicht ein, sondern schauen lieber weg. Warum ist es so schwer, Zivilcourage zu zeigen und zu helfen?

Planet Wissen | 13.06.2014 | 58:27 Min.

Dumm und minderwertig – so hat sich Tim-Thilo Fellmer über Jahre gefühlt. Noch als Dreißigjähriger konnte er weder lesen noch schreiben: Er war funktionaler Analphabet. Ihm war das peinlich, er versucht es zu vertuschen. Heute schreibt Fellmer Bücher. Er will andere Analphabeten dazu ermutigen, lesen und schreiben zu lernen.

Planet Wissen | 12.06.2014 | 58:29 Min.

Claudemir Jerônimo Barreto, genannt Cacau, wächst in einer armen Familie in Brasilien auf und hat nur einen Traum: Er will Fußballprofi werden. In Deutschland soll sein Wunsch schließlich in Erfüllung gehen. 2003 wechselt Cacau zum VfB Stuttgart, wird 2007 Deutscher Meister und ist seit 2009 Teil der Nationalmannschaft.

Planet Wissen | 11.06.2014 | 58:28 Min.

Nach außen wirkte die Familie Kohl glücklich. Walter Kohl, sein Bruder und seine Mutter posierten für die Fotografen, um den Vater Helmut im Wahlkampf zu unterstützen. Im Alltag litt die Familie jedoch – das Amt des Vaters ist auch ihre Bürde. Wie Walter es gelingt, sich davon zu befreien, erzählt er in Planet Wissen.

Planet Wissen | 30.05.2014 | 58:18 Min.

Früher war Karl Ludwig Schweisfurth Chef der Firma "Herta" – des größten fleischverarbeitenden Konzerns in Europa. Er war der deutsche Pionier der industriellen Fertigung von Wurstwaren durch Massentierhaltung. Immer schneller, immer größer, immer mehr – das war Schweisfurths Leben. Bis er mit 54 Jahren sein Leben umkrempelte: weg von der Massentierhaltung, hin zu einer ökologisch verträglichen Landwirtschaft.

Planet Wissen | 27.05.2014 | 57:30 Min.

Katrin Behr ist vier Jahre alt, als ihre Mutter vor ihren Augen verhaftet wird. Der SED-Staat entzieht der Mutter das Sorgerecht, weil sie ihr Kind nicht nach sozialistischen Idealen erzieht. Eine linientreue Familie nimmt Katrin nach zwei gescheiterten Adoptionsversuchen auf und erzieht sie zu einem sozialistischen Vorzeigekind. Nach dem Fall der Mauer macht sich Katrin auf die Suche nach ihrer leiblichen Mutter.

Planet Wissen | 15.05.2014 | 58:15 Min.

Dirk Peter braucht eine neue Herausforderung. Das Alfred-Wegener-Institut sucht gerade einen Koch – für eine Forschungsstation in der Antarktis. Peter bewirbt sich und wird genommen. Doch für diesen Job ist mehr gefragt als nur sein Talent als Koch.

Planet Wissen | 12.05.2014 | 58:35 Min.

David Sieveking ist ein erwachsener Mann, als seine Mutter beginnt, ihn zu vergessen. Nach und nach fällt auf, dass sie sich immer weniger an Personen und Dinge erinnert. Die ärztliche Diagnose liefert Gewissheit: Sievekings Mutter Gretel ist an Demenz erkrankt. David Sieveking beschließt, seinen Vater bei der Pflege der Mutter zu unterstützen, er zieht wieder zu seinen Eltern – und dreht darüber einen Dokumentarfilm.

Planet Wissen | 02.05.2014 | 58:08 Min.

Thomas Patzelt hat alles, was ein Mann sich mit Anfang dreißig wünschen kann: einen guten Job, eine Frau und ein Haus. Doch gut geht es ihm nicht. Er beginnt zu spielen – und kann nicht mehr damit aufhören. Wie er die Sucht in den Griff bekommen hat, erzählt Patzelt in Planet Wissen.

Planet Wissen | 30.04.2014 | 58:34 Min.

Pestizide, Milben, Futtermangel – auf der ganzen Welt scheint es den Bienenvölkern an den Kragen zu gehen. In manchen Ländern sind sie ganz von der Bildfläche verschwunden. Wie der Mensch den Bienen helfen kann, berichtet der Filmemacher Markus Imhoof in Planet Wissen.

Planet Wissen | 29.04.2014 | 58:40 Min.

Mit ein paar Cent die Welt verändern? Das geht: Harriet Bruce-Annan sparte das Trinkgeld, das sie in Düsseldorf als Klofrau in einer Kneipe verdiente und gründete den Verein African Angel. 50 Cent Trinkgeld pro Kunde, jeden Tag, jedes Mal – alles für die Kinder aus Bukom, dem Armenviertel in Ghanas Hauptstadt Accra.

Planet Wissen | 28.04.2014 | 58:24 Min.

Chris Kramers große Liebe gilt dem Blues. Der Musiker aus dem Ruhrgebiet ist ein wahrer Virtuose auf der Mundharmonika. In Deutschland stand er mit Stars wie Peter Maffay und Helge Schneider auf der Bühne. Doch Chris Kramer reicht das nicht. Er hat einen großen Traum: Er will durch die USA reisen und mit den echten Bluesveteranen auf der Bühne stehen. 2008 setzt er diesen Plan um.

Planet Wissen | 17.04.2014 | 58:05 Min.

In den Wirren den Vietnamkrieges wird Alissa Berger 1972 von einem deutschen Ehepaar adoptiert – als neun Monate altes Baby. Wohl behütet wächst sie in der Nähe von Stuttgart auf. Doch Alissa Berger wird immer wieder mit ihrer asiatischen Erscheinung konfrontiert. Mit der ersten Reise nach Vietnam startet sie die Aufarbeitung ihrer Vergangenheit.

Planet Wissen | 16.04.2014 | 58:12 Min.

Früher hieß er Yvonne. Balian Buschbaum wurde mit den Geschlechtsmerkmalen eines Mädchens geboren, er war deutsche Meisterin im Stabhochsprung und Olympiateilnehmerin. Bis zu seiner Geschlechts-OP fühlte er sich fremd im eigenen Körper. Sein Äußeres war das einer Frau, sein Inneres das eines Mannes.

Planet Wissen | 15.04.2014 | 58:52 Min.

Ausgegrenzt und abgestempelt – so hat sich Uli Borowka nach seinem Alkoholentzug gefühlt. Er war Nationalspieler. Ein Fußballstar, der ganz oben stand. Bis er abstürzte. Er kämpfte viele Jahre gegen die Sucht nach Alkohol. Seit zwölf Jahren ist er trocken. Er hilft nun anderen, nicht mehr zur Flasche zu greifen.

Planet Wissen | 14.04.2014 | 58:26 Min.

1984 lief Ines Geipel mit der 4-mal-100-Meter-Staffel des SC Motor Jena Weltrekord. Ein Weltrekord, der bis heute Gültigkeit haben könnte. Doch Ines Geipel ließ ihren Namen streichen. Sie war ohne ihr Wissen gedopt worden. Seit den 90er Jahren kämpft sie gegen Doping – und das bringt ihr nicht nur Freunde ein.

Planet Wissen | 17.03.2014 | 51:55 Min.

Jede zweite Frau und jeder dritte Mann finden sich zu dick. Kein Wunder, dass der Diätenmarkt boomt. Aber nur wenige Abnehmwillige schaffen es, auf Dauer Gewicht zu reduzieren. Planet Wissen zeigt eine Erfolgsstory: Susanne Schmidt verlor in nur sieben Monaten 50 Kilo und hält dieses Gewicht seit sechs Jahren.

Planet Wissen | 05.03.2014 | 58:03 Min.

Vor den Augen des entsetzten Publikums wurde Dompteur Christian Walliser 2009 im Zirkus Hagenbeck von seinen Tigern fast zu Tode gebissen. "Wenn er überhaupt überlebt, dann als Pflegefall", prophezeiten damals die Ärzte. Heute tritt Christian Walliser wieder mit den Tigern auf. Wie hat er es geschafft, sich trotz vieler Rückschläge zurück in die Manege zu kämpfen?

Planet Wissen | 09.01.2014 | 57:20 Min.

Vera Kühne ist Ärztin aus Leidenschaft und entscheidet sich schon früh gegen den geregelten Medizinbetrieb in Deutschland. Sie arbeitet lieber in den Krisengebieten der Welt. Dort hat die Medizinerin das Gefühl, wirklich helfen zu können. Zwischen Bombenangriffen und tragischen Patientenschicksalen gerät sie mehr als einmal an ihre Grenzen.

Planet Wissen | 08.01.2014 | 57:29 Min.

Johannes Kneifel ist 17, als er einen Mann mit Fausthieben so schwer verletzt, dass dieser stirbt. Kneifel gehört damals der Neo-Nazi-Szene an, ist gewaltbereit, ständig alkoholisiert und hat kaum Zukunftsperspektiven. Während seiner Gefängnisstrafe dreht sich die Gewaltspirale zunächst weiter. Doch dann findet Johannes Kneifel im Gefängnis den Weg zum Glauben und zu Gott.

Planet Wissen | 06.01.2014 | 58:37 Min.

Er hat das Skateboarden in Deutschland zu dem gemacht, was es heute ist: Titus Dittmann. In den Siebzigern beginnt er sich als junger Sportlehrer für das Brett mit den vier Rollen einzusetzen. Er importiert die Bauteile aus den USA und gründet das Unternehmen Titus. Wie in einer Halfpipe geht es in seinem Leben auf und ab – doch ein Skater, der hinfällt, steht wieder auf.

Planet Wissen | 31.10.2013 | 57:57 Min.

An seinem ersten Schultag merkt Jörg Kreuzinger, dass er anders ist. Ein Arzt hatte seiner Mutter das Schlaf- und Beruhigungsmittel Contergan verschrieben als diese noch schwanger war. Die Folge: Kreuzinger kommt mit verkürzten Armen auf die Welt. Er lässt sich dadurch aber nicht einschränken: Er hat eine Frau, eine Tochter und eine Arbeit. Wie Kreuzinger es schafft, das Leben zu meistern, erzählt er in Planet Wissen.

Planet Wissen | 30.10.2013 | 58:34 Min.

Wenn es dunkel wird, zieht sie los, um die Abfallcontainer der Supermärkte durchzustöbern: Talley Hoban ist Mülltaucherin. Sie lebt von dem, was andere wegschmeißen. Sie setzt sich dafür ein, dass Menschen mit Lebensmitteln bewusster umgehen – damit mehr auf dem Tisch landet und weniger in der Tonne.

Planet Wissen | 29.10.2013 | 58:17 Min.

Hanns Josef Ortheil brachte noch als Siebenjähriger kein Wort heraus - das Sprechen hat er erst später für sich entdeckt. Stumm wächst er an der Seite seiner Mutter auf, die nach dem Tod ihrer ersten vier Kinder die Sprache verloren hat. Heute ist er Schriftsteller. Wie besessen schreibt er nun an der Chronik seines Lebens - und versucht, so viel wie möglich in Worten festzuhalten.

Planet Wissen | 04.10.2013 | 54:04 Min.

Christine Stein war tot – ganze 23 Minuten stand ihr Herz nach einem schweren Verkehrsunfall still. In diesen Minuten hat sie ein Nahtoderlebnis, lernt "die andere Seite" kennen. Oder war alles nur eine Halluzination und Einbildung des menschlichen Geistes unter Sauerstoffmangel?

Planet Wissen | 02.10.2013 | 58:05 Min.

Esther Bejarano ist Jüdin und gerade acht Jahre alt, als Adolf Hitler die Macht ergreift. Mit 16 kommt sie in ein Zwangsarbeitslager, mit 18 ins KZ nach Auschwitz. Nur wenige überlebten die Vernichtungslager. Bejarano ist eine von ihnen. Wie sie es schaffte, erzählt sie in Planet Wissen.

Planet Wissen | 30.09.2013 | 58:26 Min.

Eckard Michels ist Historiker. Sein Forschungsthema: das Leben des Top-Spions Günter Guillaume. Über den DDR-Agenten, nach dessen Enttarnung Bundeskanzler Willy Brandt zurücktrat, hat Eckard Michels ganz neue und überraschende Erkenntnisse gewonnen.

Planet Wissen | 20.09.2013 | 58:25 Min.

Als Sonia Mikich mit schweren Bauchschmerzen ins Krankenhaus eingeliefert wird, ahnt sie nicht, was ihr bevorsteht. Es folgen unzählige Untersuchungen und Operationen – am Ende geht es ihr schlechter als zuvor. Ihr Fazit: Unser Gesundheitssystem macht krank!

Planet Wissen | 19.08.2013 | 58:05 Min.

Cornelia und Ulrike sind Zwillinge. Die beiden sind getrennt voneinander aufgewachsen, die eine im Osten Deutschlands, die andere im Westen. Erst nach 26 Jahren sehen sie sich zum ersten Mal. Wie sie zueinanderfanden, erzählen sie in Planet Wissen.

Planet Wissen | 08.07.2013 | 58:16 Min.

Frank Faß kündigte seinen Job, verkaufte das Reihenhaus und eröffnete mit seiner Frau das erste Wolfcenter Deutschlands. Bei einer Reise mit dem Wohnmobil durch Kanada war er wilden Wölfen begegnet. Die Faszination war geweckt.

Planet Wissen | 27.06.2013 | 58:25 Min.

Ein Fallschirmsprung gegen die Flugangst, eine Hochzeit in Venedig: Auch wenn er bereits 70 ist – Carlo von Tiedemann genießt sein Leben in vollen Zügen. Wie der Moderator es – trotz einiger Rückschläge – schafft, glücklich und fit zu altern, verrät er in Planet Wissen.

Planet Wissen | 13.06.2013 | 50:27 Min.

Der Tod eines geliebten Menschen oder ein schwerer Unfall – oft kommt eine schwere Lebenskrise völlig unerwartet, und das Leben steht Kopf. Wir erleben mit dem Ex-Junkie und Hochleistungssportler Andreas Niedrig, wie er nach dem Absturz in die Drogensucht willensstark ein neues Leben begann.

Planet Wissen | 27.05.2013 | 58:20 Min.

Fast wäre sie an ihrer Magersucht gestorben: Als Teenager wog Christina Helmis nur noch 33 Kilo bei einer Größe von 1,73 Meter. Mit ihren Klassenkameradinnen lieferte sie sich einen Wettbewerb, wer am wenigsten essen konnte. Erst kurz vor der Katastrophe hat sich die junge Frau mit eiserner Disziplin zurück ins Leben gekämpft.

Planet Wissen | 17.05.2013 | 58:51 Min.

Küche, Kinderzimmer, Garten: Überall ist Plastik. Sandra Krautwaschl hat genug davon. Sie will den Haushalt von den Kunststoffen befreien. Ihr Mann und die drei Kinder ziehen mit. Gemeinsam wagen ist das Experiment: kein Heim für Plastik.

Planet Wissen | 14.05.2013 | 58:18 Min.

Die Diagnose: Brustkrebs im fortgeschrittenen Stadium. Die Überlebenschancen: gering. Annette Rexrodt von Fircks stand mit Mitte 30 voll im Leben, als die Ärzte ihr die schlechte Nachricht überbringen. Heute, 15 Jahre später, geht es ihr gut. Wie der Krebs ihr Leben veränderte, darüber spricht sie in Planet Wissen.

Planet Wissen | 17.04.2013 | 58:29 Min.

Fukushima und Tschernobyl – zwei große Atomkatastrophen, die uns erschüttert haben. Doch ohne Atomstrom leben, geht das überhaupt? Ursula Sladek, Stromrebellin aus dem Schwarzwald, ist überzeugt: Ja, das geht! Sie hat zusammen mit anderen Bürgern ein Elektrizitätswerk gekauft.

Planet Wissen | 16.04.2013 | 57:51 Min.

Streunende Hunde in Russland wurden für Maike Maja Nowak zu einem einschneidenden Erlebnis. Sie studierte Hundepsychologie und gründete ihre eigene Firma: das Dog-Institut. Jetzt ist sie eine der gefragtesten Hunde-Expertinnen Deutschlands.

Planet Wissen | 15.04.2013 | 58:22 Min.

Ein Toter im Zugabteil. Warum musste dieser Mensch sterben? War es ein Raubmord? Wenn die Ermittlungen ins Stocken geraten, kommen Axel Petermann und seine Kollegen zum Einsatz. Der Fallanalytiker rekonstruiert die Tat und macht sich so ein Bild von der Psyche des Täters. Finden Sie mit ihm heraus, wer der Mörder im Zug ist.

Planet Wissen | 22.03.2013 | 58:15 Min.

Beate Klarsfeld polarisierte: In der Nachkriegszeit taten sich viele Menschen in Deutschland schwer mit ihr. Als die meisten Bundesbürger vergessen wollten, kämpfte Klarsfeld für die Verurteilung von NS-Verbrechern. "Mein Antrieb ist Gerechtigkeit, nicht Rache", sagt die Journalistin.

Planet Wissen | 21.03.2013 | 58:37 Min.

Beate Termühlen und Michael Schimmel erfahren es während einer Schwangerschaftsuntersuchung: Ihr Kind wird mit dem Down-Syndrom zur Welt kommen. Bei Planet Wissen erzählt das Paar von seinen Ängsten und Freuden, Zweifeln und Hoffnungen. Sie entscheiden sich für das Kind. Paula soll leben.

Planet Wissen | 20.03.2013 | 58:21 Min.

Wohin mit den Eltern, wenn sie pflegebedürftig sind: selber pflegen oder lieber pflegen lassen? Jeder Dritte der über 80-Jährigen in Deutschland ist ein Pflegefall und muss rund um die Uhr betreut werden.

Planet Wissen | 19.03.2013 | 57:40 Min.

Archäologie im U-Bahnschacht: Der Bau der Kölner Nord-Süd-Strecke war eine der größten Grabungen in Europa. Die Forscher brachten fast 2,5 Millionen Fundstücke ans Tageslicht. Die ältesten darunter sind bis zu 2000 Jahre alt. Welche Schätze die Archäologen aus dem Boden holten, berichtet Marcus Trier in Planet Wissen.

Planet Wissen | 08.03.2013 | 58:31 Min.

Beschimpft, bedroht, gedemütigt. Für Sylvia Hamacher war die Schulzeit der blanke Horror. Die Mitschüler schikanierten sie. Das Mädchen geriet in einen Strudel aus Ohnmacht, Selbsthass und Verzweiflung. Heute spricht sie offen über das, was sie durchlebt hat.

Planet Wissen | 20.02.2013 | 58:08 Min.

Alle acht Stunden stirbt ein Mensch in Deutschland, den eine Organtransplantation hätte retten können. Doch es mangelt an Spendern. Nur jeder Fünfte besitzt einen Spenderausweis. Liegt dieser nicht vor, müssen die Angehörigen entscheiden, ob die Ärzte Organe entnehmen dürfen.

Planet Wissen | 19.02.2013 | 58:20 Min.

Elke Koska verachtet die Farbe beige, hat beschlossen, unsterblich zu sein und sammelt Teekannen. Sie ist eine schillernde Persönlichkeit, eine Exzentrikerin. Als Muse des Künstlers HA Schult wurde sie einer breiten Öffentlichkeit bekannt. Bei Planet Wissen erzählt sie von den Höhen und Tiefen ihres etwas anderen Lebens.

Planet Wissen | 04.02.2013 | 58:14 Min.

Überlastung im Job , Streit in der Familie oder auch nur der Stau auf der Autobahn - Stress hat viele Gesichter. Laut Umfragen leiden 80 Prozent aller Deutschen darunter. Die Folgen sind Stresserkrankungen unterschiedlicher Art. Natascha Derbort hat all das erlebt. Sie war an Stress erkrankt und hat ihr Leben komplett umgekrempelt.

Planet Wissen | 29.01.2013 | 57:52 Min.

Airbag, Bremsautomatik, Abstandsmesser – moderne Autos verfügen über aufwendige Sicherheitstechnik. Computergesteuerte Systeme werden immer weiterentwickelt und sollen dafür sorgen, dass das Fahren immer sicherer wird. Doch ist das wirklich so?

Planet Wissen | 15.01.2013 | 57:57 Min.

Jedes Jahr wartet die Nebenkostenabrechnung mit einer neuen bösen Überraschung auf. Die Nachzahlung für Strom- und Heizkosten bringt vor allem sozial schwache Menschen in finanzielle Schwierigkeiten. Planet Wissen zeigt, wie es anders gehen kann.

Planet Wissen | 27.11.2012 | 29:39 Min.

Erst kommt das Grauen, dann die grauen Haare. Der Schrecken lässt den Schopf erbleichen. Davon haben wir alle schon mal gehört, denn der Freund eines Freundes hat von einem Bekannten erzählt, dem genau das passiert sei. Dennoch skeptisch? Planet Wissen erforscht, welche Macht die Psyche über den Körper hat.

Planet Wissen | 13.11.2012 | 28:11 Min.

Tot, toter, am totesten: Bis in die erste Hälfte des vergangenen Jahrhunderts waren die Methoden, mit denen Ärzte den Tod diagnostizierten, noch nicht eindeutig. Die Gefahr, lebendig im Grab zu landen, war also durchaus gegeben. Es gibt sogar Berichte von Särgen, in denen man angeblich Kratzspuren fand. Planet Wissen fragt nach: Lebendig begraben – kann das sein?

Planet Wissen | 06.11.2012 | 28:34 Min.

Blutsauger, Eiterfresser, Krabbeltiere – Parasiten treiben im und auf dem Körper ihr Unwesen. Selbst harmlose Insekten lösen bei vielen Menschen Angst aus. Manche bekommen sogar Herpes vor Ekel. Eine Sendung für Hartgesottene ohne Spinnenphobie.

Planet Wissen | 30.10.2012 | 28:35 Min.

Wir wissen nichts über sie. Nicht einmal, ob es sie überhaupt gibt, Außerirdische. Und doch sind sich manche Menschen sicher: Aliens haben sie entführt, um sie an Bord ihres Raumschiffs zu untersuchen. Berichte wie diese kursieren weltweit. Aber das ist doch alles nur erfunden, oder?

Planet Wissen | 23.10.2012 | 58:27 Min.

Fliegen, tauchen, wandern: Planet Wissen erlebt die Natur. Wir heben ab mit einem Sportdrachen und trainieren für Unterwassertrips im Meer. Im Nationalpark Wattenmeer sind wir unterwegs mit der Wasserschutzpolizei. Und wir entdecken, wie grün das Ruhrgebiet heute ist. Das und mehr in Planet Wissen Extra.

Planet Wissen | 16.10.2012 | 58:26 Min.

Planet Wissen ist heute unterwegs und hat ganz besondere Ausflugs- und Reisetipps im Gepäck. Andrea Grießmann übernachtet zum Beispiel in einem alten Stasibunker und entdeckt London auf den Spuren der Beatles. Jo Hiller besucht in Düsseldorf eine japanische Kalligrafin und lässt sich mit Friedrich dem Großen auf Schloss Sanssouci die kulinarischen Delikatessen des 18. Jahrhunderts munden.

Planet Wissen | 02.10.2012 | 57:38 Min.

Planet Wissen begibt sich heute auf eine ungewöhnliche Reise in die Geschichte. Moderator Jo Hiller trifft Friedrich den Großen in Schloss Sanssouci . Andrea Grießmann sucht in London nach den Spuren der Beatles . Und wir finden heraus, wie es sich im Mittelalter gelebt hat.

Planet Wissen | 25.09.2012 | 57:50 Min.

Die Planet-Wissen-Moderatoren erforschen das Wunderwerk Mensch. Jo Hiller testet bei minus 110 Grad in der Kältekammer seine Regenerationsfähigkeit. Andrea Grießmann entdeckt 17 Lachmuskeln im Gesicht und verfolgt Blutkörperchen im Organismus. Planet Wissen Extra geht auf eine ungewöhnliche Entdeckungsreise in den menschlichen Körper.

Planet Wissen | 11.09.2012 | 58:24 Min.

Planet Wissen trifft heute wilde, zahme und schlaue Tiere. Unsere Moderatoren Andrea Grießmann und Jo Hiller füttern Affen, baden Elefanten und bringen Lamas auf den richtigen Weg. Sie treffen Menschen, die mit Tieren arbeiten und dank treuer Helfer besser leben.

Planet Wissen | 04.09.2012 | 59:36 Min.

Planet Wissen nimmt in einer Live-Sendung aus dem Ideenpark in Essen das Phänomen Musik unter die Lupe und fragt: Seit wann gibt es Musik? Wie wurde sie erfunden und was heißt es überhaupt, musikalisch zu sein? Zu Gast sind der Kabarettist und Musikwissenschaftler Piet Klocke, der Musiker ricoloop, der Klangkünstler Christof Schläger und die Band "Alaska" aus Dortmund.

Planet Wissen | 28.08.2012 | 58:05 Min.

Planet Wissen ist physikalischen und technischen Phänomenen auf der Spur. Wie bastelt man am besten ein Papierflugzeug und welche Metalle leiten am besten Wärme? Heute aus dem "Ideenpark" in Essen.

Planet Wissen | 21.08.2012 | 57:34 Min.

Die Planet-Wissen-Moderatoren sind neuen technischen Errungenschaften auf der Spur. Jo Hiller übernachtet in einem Hotel der Zukunft und testet die Sicherheit auf einem Flughafen. Andrea Grießmann lässt ihr altes Handy recyceln und nimmt an einer Herz-Operation teil. Das und noch viel mehr zeigt Planet Wissen Extra auf seiner Technik-Erkundungstour.

Planet Wissen | 14.08.2012 | 57:57 Min.

Die Planet-Wissen-Moderatoren betätigen sich heute sportlich und testen ihre Fitness . Jo Hiller geht mit einem Drachen in die Luft und trifft Shaolin-Kämpfer in einem Kloster. Andrea Grießmann macht einen Fitnesstest an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Das und noch viel mehr sind die Themen von Planet Wissen Extra zum Thema Sport und Freizeit.

Planet Wissen | 03.04.2012 | 57:36 Min.

Planet Wissen macht heute eine Naturreise durch Deutschland. Jo Hiller besucht unter anderem den Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer, findet Wildkräuter in Duisburgs Innenstadt und betreibt Meeresforschung mit Manganknollen. Tolle Naturerlebnisse und aktuelle Forschungsergebnisse zum Klimawandel sind da garantiert.

Stand: 27.05.2016, 13:57