Walter Hasenclever, Schriftsteller (Todestag 21.6.1940)

Walter Hasenclever, Schriftsteller (Todestag 21.6.1940)

WDR ZeitZeichen | 21.06.2015 | 14:46 Min.

Walter Hasenclever, Jahrgang 1890, war eine der wichtigsten Stimmen des jungen deutschen Expressionismus. Seine Gedichte, vor allem aber sein Drama "Der Sohn", das ihn 1914 bekannt machte, standen für die zornige Auseinandersetzung der Vorkriegsjugend mit der Generation ihrer autoritären und liebesunfähigen Väter. Doch nach der Erfahrung des Ersten Weltkriegs glaubte der Schriftsteller nicht mehr daran, dass Worte eine Gesellschaft verändern könnten. Autorin: Jutta Duhm-Heitzmann © WDR 2015

Download

Aktuelle Folgen

Mehr Geschichte