Fachhochschulreife eingeführt (am 17.03.1967)

Fachhochschulreife eingeführt (am 17.03.1967)

WDR ZeitZeichen | 17.03.2017 | 13:48 Min.

Vor 50 Jahren einigte man sich auf einen neuen Bildungsabschluss: die Fachhochschulreife. Der neue Abschluss brauchte auch eine neue Hochschule. Ab 1971 entstanden überall im Land Fachhochschulen nach dem dualen Prinzip: Angewandtes wissenschaftliches Studium, eng verbunden mit der Berufswelt. Autorinnen: Anja und Doris Arp

Download

Aktuelle Folgen

Mehr Geschichte