WDR 5 Tod eines Stasi-Agenten

WDR 5 Tod eines Stasi-Agenten

Im April 2008 findet die Besitzerin einer dänischen Ferienanlage ihren Ex-Freund tot in Hütte Nr. 15. Zu DDR-Zeiten war er Agent der Staatssicherheit. Nach der Wende lebte er vom Verkauf geheimer Dokumente. Nur wenige Monate vor seinem Tod rief er die dänische Journalistin Lisbeth Jessen an, weil er befürchtete, bald umgebracht zu werden. Jeden Sonntag eine neue Folge.

WDR 5 Tiefenblick | 25.06.2017 | 29:03 Min.

WDR 5 Tiefenblick: Von Dänemark aus versucht der ehemalige Stasi-Agent Eckhardt Nickol mit alten Stasi-Unterlagen Geld zu verdienen. Auch die deutsche Minderheit in Dänemark ist daran interessiert. War sie wirklich von der Stasi unterwandert? Und woher stammen Eckhardt Nickols Informationen? Autoren: Lisbeth Jessen und Johannes Nichelmann, Redaktion: Leslie Rosin - WDR Feature / Danmarks Radio 2017 - www.wdr5.de

WDR 5 Tiefenblick | 18.06.2017 | 24:46 Min.

WDR 5 Tiefenblick: So etwas hat Stephan Richter in seiner langen Karriere als Chefredakteur noch nicht erlebt. Wie in einem Krimi wird er per Telefon durch Schleswig-Holstein gelotst, um sich mit dem ehemaligen Stasi-Agenten Eckardt Nickol zu treffen. Hat Nickol wirklich geheime Informationen zur Lösung eines der größten deutschen Nachkriegsskandale? Autoren: Lisbeth Jessen und Johannes Nichelmann, Redaktion: Leslie Rosin - WDR Feature / Danmarks Radio 2017 - www.wdr5.de

WDR 5 Tiefenblick | 11.06.2017 | 25:12 Min.

WDR 5 Tiefenblick: Den ehemalige Stasi-Agenten Eckardt Nickol zieht es Ende der 1990’er Jahre nach Dänemark. Dort verliebt er sich in Eva, die Betreiberin einer kleinen Ferienanlage am Storchensee. Als Eva eines Morgens nach ihm sehen will, findet sie in Hütte Nummer 15 seine Leiche.Nachkriegsskandale? Autoren: Lisbeth Jessen und Johannes Nichelmann, Redaktion: Leslie Rosin - WDR Feature / Danmarks Radio 2017 - www.wdr5.de