Im Kantpark Duisburg werden Bäume zur Kunst

Im Kantpark Duisburg werden Bäume zur Kunst

WDR 5 Scala - aktuelle Kultur | 16.03.2017 | 05:04 Min.

Der Kantpark liegt genau zwischen dem Museum Lehmbruck und der Cubus Kunsthalle in Duisburg. Gerade sind dort 90 Bäume gefällt worden, Linden, Platanen und Kastanien. Jetzt geben Künstler diese Bäume dem Park symbolisch zurück, als Skulpturen sollen sie den Weg zwischen Museum und Kunsthalle säumen. Dorothea Breit war bei der Vorbereitung für die Aktion dabei.

Download

Aktuelle Beiträge