WDR 5 Leonardo - Hintergrund

WDR 5 Leonardo - Hintergrund

Welche Medizin ist wirklich gut für uns, was ist gesunde Ernährung, wie steht es tatsächlich um die Umwelt? Es gibt so viele Fragen rund um Forschung, Bildung, Technik und Natur. Das Leonardo-Feature liefert fundierte Information aus erster Hand. Hier das Hintergrundwissen aus WDR 5 „Leonardo - Wissenschaft und mehr“.
Montag bis Freitag, 15.05 – 17.00, Wiederholung um 00.05 – 02.00. Mail: leonardo@wdr.de

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 19.07.2017 | 08:26 Min.

Ein Hausarzt im Bergischen Land behandelt viele langjährige Patienten per Video-Telefonie. Seine Fachangestellte misst Blutdruck und EKG und schickt die Daten in die Praxis. - AutorIn: Mitja Harrer

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 17.07.2017 | 11:46 Min.

Zwei Ruhrgebietsuniversitäten und eine ghanaische Uni versuchen gemeinsam, zwei Mammutaufgaben von globaler Bedeutung zu bearbeiten: Armutsbekämpfung und Klimaschutz. - AutorIn: Claudia Belemann

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 14.07.2017 | 10:20 Min.

Der menschliche Darm ist an vielen Krankheiten beteiligt: Parkinson, Alzheimer, Autismus, Multiple Sklerose. Forscher wollen deshalb den Darm künftig zur Diagnose von Krankheiten nutzen. - AutorIn: Sigrun Damas

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 13.07.2017 | 12:35 Min.

Wenn Bakterien oder Viren unseren Körper angreifen, wehrt das Immunsystem die Erreger ab. Bei manchen Menschen arbeitet es aber ganz von allein gegen den eigenen Körper. Entzündungen entstehen wie von selbst. - AutorIn: Regine Hauch

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 12.07.2017 | 10:11 Min.

"Bindungsorientierte Elternschaft" ist ein sehr beliebter Ansatz. Er beinhaltet viel Tragen, langes Stillen und gemeinsames Schlafen im Familienbett. Das Kind und seine Bedürfnisse stehen im Mittelpunkt. - AutorIn: Ina Plodroch

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 11.07.2017 | 11:26 Min.

Wie jung man sich fühlt und wie alt man rein rechnerisch ist, das ist eine Sache. Eine andere: Das biologische Alter. Das können Forscher jetzt mithilfe einer Blutuntersuchung bestimmen. - AutorIn: Michael Lange

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 10.07.2017 | 10:46 Min.

Allein die 15 größten Schiffe der Welt blasen pro Jahr genauso viele Schwefeloxide in die Luft wie 760 Millionen Autos. In Zukunft sollen Frachter wieder mit Segeln angetrieben werden. Aber ist das realistisch? - AutorIn: Thomas Samboll

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 07.07.2017 | 09:50 Min.

Die Autokorrektur am PC ist enorm praktisch. In der Biologie sollen jedoch haufenweise Datenblätter falsch sein - weil sie von Excel unbemerkt "korrigiert" wurden. - AutorIn: Aeneas Rooch

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 06.07.2017 | 10:35 Min.

Kürzlich wurde das Bonn-Center im ehemaligen Bonner Regierungsviertel gesprengt, im kommenden Jahr fällt die Deutsche Welle hier in Köln. Kontrollierte Abbruchsprengungen von Gebäuden gibt es schon seit gut 100 Jahren. - AutorIn: Hanna Sahm

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 05.07.2017 | 09:42 Min.

Alter betrachten wir nicht unbedingt positiv. Das weiß auch die Kosmetikindustrie: Anti-Aging, wie es neudeutsch heißt, ist deshalb eines der größten Themen. Doch was können Cremes und Tinkturen? - AutorIn: Christiane Tovar

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 04.07.2017 | 11:05 Min.

Forscher arbeiten längst auch an selbstfahrenden Bussen. Sie sollen die Lösung für Probleme im Nahverkehr werden. Klein, flexibel und nach Bedarf sollen sie eingesetzt werden. - AutorIn: Hans Dorsch

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 03.07.2017 | 10:06 Min.

Hackathons sind mittlerweile ein beliebtes Mittel, um kreatives Potenzial zu fördern und zu kanalisieren. Und sie sind ein Zeichen dafür, dass die klassische Idee vom Hacker als digitaler Gefahr nicht mehr greift. - AutorIn: Felix Schledde

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 30.06.2017 | 12:19 Min.

Digitale Sensoren, Speichermedien und Auswertungs-Programme eröffnen zuvor nie da gewesene Möglichkeiten, individuelle Motive und soziale Interaktionen von Menschen zu messen, zu analysieren und zu beeinflussen. Social Physics nennt Alex Pentland diesen Ansatz, den er vor wenigen Jahren in den USA begründet hat. - AutorIn: Hardy Tasso

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 29.06.2017 | 11:40 Min.

Im eigenen Garten kann ganz schön was los sein: Drosseln, Rotkehlchen, Elstern, Eichhörnchen. Um auch nächtliche Besucher zu entdecken, muss man sich nicht selbst auf die Lauer legen. Man kann "Wildkameras" für sich arbeiten lassen. - AutorIn: Anne Preger

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 28.06.2017 | 11:53 Min.

Vietnam erzielt bei internationalen Bildungsstudien oft Spitzenergebnisse. Ein Grund dafür: In einer konfuzianisch geprägten Gesellschaft wird Bildung hoch geschätzt. - AutorIn: Maike Westphal

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 23.06.2017 | 11:53 Min.

Am Sonntag, 25. Juni, läuft in der WDR 5-Serie "Tiefenblick" der 3. Teil des Features "Tod eines Stasi-Agenten" über die mysteriösen Todesumstände des Ex-Stasi-Agenten Eckart Nickol. Darin geht es um Stasi-Verhörmethoden. - AutorIn: Martin Hartwig

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 21.06.2017 | 10:32 Min.

Ein Klarträumer weiß, dass er träumt und kann die Kontrolle übernehmen. Diese Art des Träumens erlaubt Rückschlüsse auf unseren Bewusstseinszustand. - AutorIn: Christiane Tovar - AutorIn: Christiane Tovar

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 16.06.2017 | 10:11 Min.

Kautschuk ist ein wichtiger Rohstoff. In Südostasien wird er auf großen Plantagen in Monokultur angebaut. Das zerstört die Vielfalt der Pflanzen und Insektenwelt vor Ort. Und es führt zu Konflikt mit Elefanten. - AutorIn: Katharina Nickoleit

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 14.06.2017 | 09:08 Min.

Entweder man vertraut den Erkenntnissen der Wissenschaft, oder man glaubt an Gott. Doch es gibt nicht wenige Naturwissenschaftler, denen ihr Glaube sehr wichtig ist. - AutorIn: Michael Stein

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 13.06.2017 | 09:17 Min.

Vulkanausbrüche sind auch eine Touristenattraktion. Nach Island und Sizilien zum Beispiel reisen bei jeder Eruption tausende. In der Regel bringen Vulkanausbrüche für die Anwohner Tod und Verderben. - AutorIn: Katja Nellissen

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 12.06.2017 | 10:02 Min.

Im Rahmen der ARD-Themenwoche "Woran glaubst du?" schauen wir heute hier bei Leonardo auf den Religionsunterricht in der Schule. Einerseits ist er Pflichtbestandteil der Stundenpläne an den öffentlichen Schulen. Anderseits aber ist es auch ein ganz besonderer Unterricht - der inhaltlich gerade nicht vom Staat verantwortet wird. - AutorIn: Armin Himmelrath

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 09.06.2017 | 10:57 Min.

Hinweise deuten darauf, dass es weit draußen in unserem Sonnensystem, hinter dem Neptun, vielleicht noch einen Planeten gibt. Einen richtig großen, wesentlich größer als die Erde. Offensichtlich kennen wir unser eigenes Sonnensystem nicht besonders gut. - AutorIn: Aeneas Rooch

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 08.06.2017 | 10:36 Min.

Es eine Sensation, als 2016 zwei Astronomen behaupteten, sie hätten Hinweise auf einen neuen Planeten entdeckt - in unserem eigenen Sonnensystem. Wie kann man einen ganzen Planeten übersehen? Kennen wir unsere nächste Nachbarschaft im Kosmos überhaupt? - AutorIn: Aeneas Rooch

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 07.06.2017 | 08:36 Min.

In England hat der Verkauf der Schallplatten die Umsätze der Downloads übertroffen. Die Produktion in den alten Presswerken kommt kaum nach. Die Schallplatte ist cool. Aber: Kann das Vinyl der CD das Wasser reichen? - AutorIn: Michael Tillmann

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 06.06.2017 | 10:37 Min.

Der Ausbruch des Eyjafallajökull auf Island ist vermutlich der Vulkanausbruch, den die meisten von uns noch gut im Gedächtnis haben. Wochenlang legte die Vulkanasche im April 2010 den Luftverkehr über Europa lahm, und in der Tagesschau waren eindrucksvolle Bilder der riesigen Aschewolke zu sehen. Doch dieser Ausbruch gilt unter Vulkanologen als vergleichsweise harmlos. - AutorIn: Katja Nellissen

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 02.06.2017 | 10:44 Min.

Heute, vor genau 50 Jahren, am 02. Juni 1967, wurde in Berlin bei einer Demonstration der Student Benno Ohnesorg erschossen. Der Schuss wurde zum Ausgangspunkt studentischer Proteste - und er wirkt indirekt bis heute nach. - AutorIn: Armin Himmelrath

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 01.06.2017 | 11:03 Min.

Signale beim Autofahren warnen uns als funktionale Klänge vor Gefahren, das Smartphone informiert uns mit dem Lieblingsklang über eine Nachricht oder Anrufer. Klänge und Sounds sind keine Nebensache mehr, sondern werden mehr und mehr zur Aufgabe der Gestaltung. - AutorIn: Elke Winkelhaus

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 31.05.2017 | 09:46 Min.

Gesichter wiederzuerkennen, das ist für die meisten eine ganz selbstverständliche Sache. Nicht so für Menschen, die unter der "Gesichtsblindheit" leiden. Manche Forscher schätzen, dass etwa 2 Prozent der Bevölkerung davon betroffen sind. - AutorIn: Frank Eckhardt

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 30.05.2017 | 09:42 Min.

Das Ohr ist unser differenziertester Sinn. Sensibler, genauer und leistungsfähiger als das Auge. Nur unsere Augen können wir schließen, unsere Ohren nicht. Das könnte vielleicht zum Problem werden, wenn demnächst auch Haushaltsgeräte mit uns sprechen. - AutorIn: Marcel Roth

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 30.05.2017 | 11:15 Min.

Im Film rettet "Iron Man" mit seiner Rüstung die Welt. Wissenschaftler arbeiten an ähnlichen Maschinen. Damit sollen Menschen schwere Lasten heben, im Krieg kämpfen oder einfach nur wieder selbständig laufen können. - AutorIn: Hardy Tasso

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 29.05.2017 | 11:37 Min.

Ansteckende Krankheiten sind für den Menschen bedrohlich. Ebola, SARS und Co. kennen keine Landesgrenzen und können zu gefährlichen Pandemien werden. Sie zu bremsen, ist eine Herausforderung für die Wissenschaft. - AutorIn: Johannes Döbbelt

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 26.05.2017 | 11:27 Min.

Im Regenwald von Panama geht es chaotisch zu, wenn Heuschrecken miteinander flirten wollen. Der Lärm der anderen Tiere übertönt fast alles. Wie Heuschrecken dennoch zusammenkommen hat der Zoologe Heinrich Römer herausgefunden. - AutorIn: Hans Rubinich

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 23.05.2017 | 09:31 Min.

Ist der Hipster tatsächlich nur ein Mode-Phänomen? Oder hat er auch ein gesellschaftspolitisches Anliegen? Diese Frage war bisher der Popkultur vorbehalten. Neuerdings beschäftigen sich aber auch immer mehr Wissenschaftler damit. - AutorIn: Simone Schlosser

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 22.05.2017 | 10:50 Min.

Er wird von uns Menschen erdrückt, zerstückelt, vergiftet. Dabei pflegt der Regenwurm unsere Böden wie kein anderer. - AutorIn: Martin Riebe

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 19.05.2017 | 10:36 Min.

Auch Menschen, die keine Weizenallergie haben und keine Zöliakie, reagieren manchmal empfindlich auf das Getreide. Verschiedene Stoffe stehen im Verdacht, bei diesen Patienten Beschwerden zu verursachen. Vieles ist aber auch noch ungeklärt. - AutorIn: Lucian Haas

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 18.05.2017 | 10:26 Min.

Eigentlich dürften sie nicht fliegen können. Hummeln haben noch andere Fähigkeiten, die Forscher immer wieder überraschen und staunen lassen. - AutorIn: Joachim Budde

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 17.05.2017 | 10:27 Min.

Werden Medikamente ausreichend kontrolliert, um Qualitätsmängel und Fälschungen auszuschließen? Leider nicht, wie Hellmuth Nordwig bei seiner Recherche herausgefunden hat. - AutorIn: Hellmuth Nordwig

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 16.05.2017 | 10:28 Min.

Geschmack ist nicht nur, was die Zunge schmeckt. Das gleiche Nahrungsmittel schmeckt je nach Erwartungen, Farbe, Verpackung, Assoziationen oder musikalischer Umgebung anders. Ist Geschmack also relativ? - AutorIn: Jochen Paulus

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 15.05.2017 | 11:06 Min.

Embryonen, die bei einer künstlichen Befruchtung entstehen, letztlich aber nicht gebraucht werden, können gespendet werden. Aber das wirft auch Fragen auf und einige äußern ethische Bedenken. - AutorIn: Doris Arp

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 12.05.2017 | 11:14 Min.

Herbert W. Franke hat nicht nur Höhlen erforscht, sondern auch ferne Planeten besucht. Über diese Expeditionen hat er viele Romane geschrieben. Am 14. Mai wird er 90 Jahre alt. - AutorIn: Hardy TASSO

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 11.05.2017 | 11:01 Min.

Wann genau lenkt uns eigentlich etwas ab? Dass das Tippen einer SMS im Auto ablenkt - geschenkt. Aber gilt das auch für das Telefonat - auch wenn wir es über Freisprech-Anlage führen? Martin Hubert mit Antworten aus der Psychologie. - AutorIn: Martin Hubert

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 10.05.2017 | 10:24 Min.

Wenn es um die Frage geht, wie genau eine diagnostizierte Krebserkrankung behandelt werden soll, wird derzeit meist eine Gewebeprobe gemacht. Immer häufiger kann sie allerdings durch einen Bluttest ersetzt werden. Eine Erleichterung für die Patienten. - AutorIn: Stephanie Kowalewski

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 08.05.2017 | 09:24 Min.

Gruppentherapien werden fast nur noch in Kliniken angeboten. Bald werden sie besser honoriert, damit auch niedergelassene Therapeuten mehr Plätze anbieten können. - AutorIn: Jochen Paulus

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 05.05.2017 | 08:20 Min.

In diesem Jahr feiert Erasmus sein 30jähriges Jubiläum - und wir blicken noch mal zurück. Meine Kollegin Britta Mersch hat eine Erasmus-Studentin getroffen, die als erste ihrer Hochschule ein Auslandssemester gemacht hat. - AutorIn: Britta Mersch

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 03.05.2017 | 09:12 Min.

Beim Fußball verlassen sich die Trainer längst nicht mehr nur auf Taktik, Erfahrung und ihr Bauchgefühl. Ohne Datenerfassung und Datenauswertung geht so gut wie nichts mehr bei den großen Vereinen. Big Data ist im Fußball angekommen. - AutorIn: Franz-Josef Hansel

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 02.05.2017 | 10:54 Min.

Heute ist es selbstverständlich, mit bequemen Maschinen von einem Kontinent zum anderen zu fliegen. Vor rund 80 Jahren flog zum ersten Mal ein Düsenjet - damals noch für das Militär und den Krieg. Dann ging es in Riesenschritten zum bequemen Linienflug. - AutorIn: Marcus Schwandner

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 02.05.2017 | 09:12 Min.

Erblich bedingten Haarausfall kann man mit Medikamenten aufhalten. Neue Studien zeigen aber: Die Medikamente haben manchmal heftige Nebenwirkungen. In anderen Fällen hilft manchmal der Besuch einer Haarambulanz. - AutorIn: Sigrun Damas

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 28.04.2017 | 10:08 Min.

Radwegeplaner können viel lernen von Radfahrern. Die haben ein Näschen für ruhige, kurze oder einfach bessere Routen. Weil viele Radfahrer ihre Touren mit GPS-Apps aufzeichnen, bekommen die Planer ein tolles, neues Werkzeug an die Hand. - AutorIn: Marcus Schwandner

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 27.04.2017 | 10:23 Min.

Extremwetter werden in Zukunft häufiger auftreten und heftiger ausfallen. Mit realistischen Szenarien und neuer Technik - wie stärkeren Pumpen - versuchen die Rettungskräfte, sich in Theorie und Praxis darauf einzustellen. - AutorIn: Martin Riebe

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 26.04.2017 | 11:12 Min.

An vielen Stellen in Deutschland ragen alte Giftmüllhalden in die Höhe. So lange die Schutzfolien dichthalten, machen die Deponien keine Probleme. Doch wenn eine Halde wieder geöffnet werden muss, kann es richtig gefährlich werden. - AutorIn: Maximilian Doeckel