WDR 5 Leonardo - Hintergrund

WDR 5 Leonardo - Hintergrund

Welche Medizin ist wirklich gut für uns, was ist gesunde Ernährung, wie steht es tatsächlich um die Umwelt? Es gibt so viele Fragen rund um Forschung, Bildung, Technik und Natur. Das Leonardo-Feature liefert fundierte Information aus erster Hand. Hier das Hintergrundwissen aus WDR 5 „Leonardo - Wissenschaft und mehr“.
Montag bis Freitag, 15.05 – 17.00, Wiederholung um 00.05 – 02.00. Mail: leonardo@wdr.de

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 24.04.2017 | 09:19 Min.

Bei einer Chemotherapie leiden Krebspatientinnen oft sehr darunter, dass sich ihr Aussehen verändert. Spezielle Kosmetikkurse helfen, wenn Haare und Wimpern ausfallen. Die Kurse werden mittlerweile in rund 300 Krankenhäusern angeboten. - AutorIn: Christiane Tovar

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 21.04.2017 | 11:14 Min.

Digitale Medien gehören schon für kleine Kinder zum Alltag: Videos auf dem Tablet, Apps auf dem Smartphone, ein Wiedersehen mit der Oma via Skype. Deshalb gibt es in einigen Kindergärten schon Medienarbeit mit Vorschulkindern. Denn: Man kann nicht früh genug damit beginnen, den Kindern den richtigen Umgang mit Medien beizubringen, finden Politiker und auch Wissenschaftler. - AutorIn: Katja Hanke

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 20.04.2017 | 09:31 Min.

Hebammen haben viel Erfahrung und sind eine große Hilfe für Familien mit Neugeborenen. Aber vieles, was sie machen, ist erstaunlicherweise nicht wissenschaftlich abgesichert. - AutorIn: Christine Tovar

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 19.04.2017 | 12:07 Min.

Jahrzehnte lang träumten Politiker vom innovativsten und schnellsten Zug der Welt: dem Transrapid. In wenigen Wochen wird das letzte Transrapidfahrzeug von der Versuchsstrecke im Emsland abtransportiert. Letzter Halt: Das Gelände einer Fleischfabrik. - AutorIn: Kai Rüsberg

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 18.04.2017 | 12:26 Min.

Eine Sonde war 30 Jahre lang durchs All geflogen und steuert wieder auf die Erde zu. Die NASA hatte jedoch kein Interesse, Kontakt aufzunehmen, und auch gar nicht mehr die passenden Geräte dazu - Amateure und Hobbyastronomen auf der ganzen Welt waren entsetzt, und beschlossen, die Sonde zu retten, in Eigenregie. - AutorIn: Aeneas Rooch

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 18.04.2017 | 10:35 Min.

Bald beginnt wieder die Biergartensaison. Brauereien versuchen ständig Neues zu bieten, ohne die alten Grundsätze über Bord zu werfen. Craft-Biere werden in kleinen Mengen in der Kneipe gebraut oder sogar von Hobbybrauern in der heimischen Küche. Auch wenn das Bier nicht zwingend dem Reinheitsgebot entspricht. Das wurde eigentlich noch nie ganz eingehalten. Denn "ohne Hefe kein Bier". - AutorIn: Michael Lange

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 12.04.2017 | 11:05 Min.

Wer eine Psychotherapie machen möchte, muss oft lange darauf warten. In vielen Regionen, gibt es einfach zu wenige Angebote. Sprechstunden der Psychotherapeuten und Regelungen für akute Fälle sollen helfen, die Versorgung verbessern. - AutorIn: Lena Mörsch

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 11.04.2017 | 09:50 Min.

Ausschreitungen, Hass und Gewalt: immer wieder kommt es durch Rivalitäten im Sport zu Konflikten. Im Projekt "Rivalität und Fan-Aggressionen" untersuchen Wissenschaftler, wie Kommunikation dabei helfen kann, aggressives Verhalten rivalisierender Fans zu reduzieren. - AutorIn: Susanne Schnabel

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 10.04.2017 | 11:00 Min.

Bärtierchen sind wundersame kleine Wesen, die in Gummibärchenform durch die Mikrowelt tapsen. Vorausgesetzt, sie sind gerade lebendig. Denn manchmal harren die Tierchen irgendwo zwischen Leben und Tod - wenn es draußen zu trocken oder kalt wird. Dann frieren sie ein oder trocknen aus. Und keiner weiß: Leben sie noch oder sind sie doch schon tot? - AutorIn: Sarah Ziegler

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 07.04.2017 | 10:25 Min.

Um einen "ausdefinierten" Körper zu bekommen, scheint manchen Schülerinnen und Schülern ein Fitness-Studio nicht zu reichen. Nachgeholfen wird mit Pillen und Pülverchen, die nicht ganz ungefährlich sind. Wissenschaftler und Pädagogen fordern mehr Aufklärungsarbeit in Schulen. - AutorIn: Thomas Samboll

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 05.04.2017 | 11:06 Min.

Knochenmarksspenden können viele Blutkrankheiten heilen. Wenn die Eltern eines Patienten aus verschiedenen Regionen der Welt stammen, ist es besonders schwer einen Spender zu finden. - AutorIn: Michael Stang

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 04.04.2017 | 08:55 Min.

Viele Drogen begannen als Medikament. Pervitin startete in den 30er Jahren als Mittel bei Asthma und Herz-Kreislauf-Problemen. Aber seine aufputschende und stimmungsaufhellende Wirkung sorgte schon bald für ganz andere Anwendungsbereiche. Pervitin wurde zu der Droge des zweiten Weltkriegs, um Soldaten zu dopen. - AutorIn: Marcus Schwandner

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 04.04.2017 | 10:02 Min.

2016 wurde der grünen Politiker Volker Beck mit Crystal Meth erwischt. Meth-Amphetamin unterliegt dem Betäubungsmittelgesetz. Sein Besitz ist verboten. Das war während und nach des zweiten Weltkriegs noch ganz anders. Ganze Armeen und viele Zivilisten nahmen Meth-Amphetamin - ganz legal! - AutorIn: Marcus Schwandner

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 03.04.2017 | 09:58 Min.

Jeder neuer Tag, jede neue Woche, jedes Lebensjahr sind mit Abschied und Neuanfang verbunden. Immer gibt es etwas, das wir hinter uns lassen, um Platz für Neues zu schaffen. - AutorIn: Burkhard Reinartz

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 03.04.2017 | 09:56 Min.

Afrika wird vom Klimawandel am stärksten betroffen und geschädigt. Vor allem durch Dürren in einer ohnehin wasserarmen Weltregion. Aber was passiert da konkret. Michael Stang hat sich in Ghana umgeschaut. - AutorIn: Michael Stang

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 31.03.2017 | 10:23 Min.

Gibt es Leben in den Weiten des Alls? Bisher war die Suche vergeblich. Einige Wissenschaftler wollen deshalb selbst Signale senden, statt nur nach solchen zu lauschen. Andere Forscher warnen davor, sie könnten gehört werden. - AutorIn: Guido Meyer

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 30.03.2017 | 03:37 Min.

Die Concorde flog schneller als der Schall, hörbar am Überschallknall irgendwo über dem Atlantik. Ein Hörer ließ in der Phantasie aus sieben Kilometern Höhe einen Speer senkrecht fallen. Wird auch er die Schallmauer durchbrechen? - AutorIn: Aeneas Rooch

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 30.03.2017 | 09:48 Min.

Woher weiß die Pflanze, wann es Februar, April oder Mai ist? Wissenschaftler haben einen sehr fein abgestimmten Steuerungsmechanismus gefunden. - AutorIn: Octavia Verbücheln

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 29.03.2017 | 09:13 Min.

Die Sendeantenne Langenberg des WDR gibt es seit 90 Jahren. Damit schaut der 300 Meter große Sender auf die gesamte Geschichte des Rundfunks in Deutschland zurück. Und die begann mit Visionär Hans Bredow, der erfand den Rundfunk und löste damit Anfang der 20er Jahre des letzten Jahrhunderts eine Revolution aus. - AutorIn: Mirko Smiljanic

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 28.03.2017 | 09:28 Min.

Flüchtlinge, die hierher kommen, haben oft Schlimmes erlebt. In einem Düsseldorfer Modellprojekt versuchen Laienhelfer den teils traumatisierten Menschen zu helfen. - AutorIn: Nurit Seewi

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 27.03.2017 | 10:34 Min.

Lieblos sehen viele Fernbusbahnhöfe aus. In Köln darf die Bahn-Konkurrenz gar nicht mehr in der City halten. Dortmund baut hingegen einen neuen Busterminal, der Schnittstelle von Bus, Bahn, ÖPNV, Fahrrad und Carsharing sein soll. - AutorIn: Agnes Handwerk

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 24.03.2017 | 11:02 Min.

Gestern hat der Bundestag das neue Gesetz zur Suche eines Atommüllendlagers beschlossen. Doch was passiert eigentlich, wenn tatsächlich eines Tages all der Atommüll in einem Endlager eingeschlossen ist? Dann gibt es plötzlich ein ganz neues Problem. - AutorIn: Johannes Döbbelt

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 23.03.2017 | 04:51 Min.

"Wetterfrösche" entschuldigen sich inzwischen immer, wenn sie "schlechtes Wetter" ankündigen müssen. Aber das ist eine zutiefst menschliche Sichtweise, eine kurzsichtige zudem. Natur, Bauern und Wasserwerker brauchen regelmäßig Regen. - AutorIn: Susanne Kuhlmann

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 22.03.2017 | 11:52 Min.

Zusammenstöße von Vögeln und Flugzeugen, der so genannte Vogelschlag, sind ein großes Sicherheitsrisiko. Deswegen unternehmen die Flughäfen in Deutschland einiges, um das zu verhindern. Was genau, hat meine Kollegin Katja Nellissen erfahren. Sie hat den Vogelschlagbeauftragen am Flughafen Köln-Bonn bei seiner Arbeit begleitet. - AutorIn: Katja Nellissen

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 21.03.2017 | 11:57 Min.

Bier ist ein deutsches Kulturgut und nicht zu vergessen: ein Wirtschaftsgut. Immerhin: Die erste Fracht, die mit der deutschen Eisenbahn verschickt wurde, waren zwei Fässer Bier! Und das im Sommer 1833 - vor 180 Jahre her. Aber so Ur-Deutsch, wie wir uns das vielleicht denken - und wie sich manch bayerische Brauerei das vielleicht wünscht - ist Bier gar nicht. - AutorIn: Sabrina Loi

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 21.03.2017 | 10:16 Min.

Haustierhalter kennen da: Dass Ihre Lieblinge sie mitunter buchstäblich zum Spiel herausfordern. Da zerrt der Hund wie beim Tauziehen an der Decke. Oder holt unermüdlich das Stöckchen. Aber: Gibt es auch andere Tiere die spielen? In der freien Wildbahn, wo Tiere ständig Futter beschaffen und sich vor Feinden in Acht nehmen müssen? - AutorIn: Rainer B. Langen

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 20.03.2017 | 09:33 Min.

Hunde spüren Verschüttete auf, finden Drogen, Sprengstoffe und Papiergeld und können sogar Krebs erschnüffeln. Und all das aufgrund ihrer Nase. Die ist so gut, dass es dafür keinen elektronischen Ersatz gibt - oder? - AutorIn: Brigitte Osterath

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 17.03.2017 | 10:41 Min.

Hören ist für einen gesunden Menschen ganz selbstverständlich. Schwerhörige oder Taube können aber hoffen: Implantate können dabei helfen, wieder zu hören. Für die Betroffenen ist das harte Arbeit. - AutorIn: Antje Sieb

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 16.03.2017 | 10:55 Min.

Ingenieure der TU Braunschweig wollen die Energieform Wasserkraft in die Moderne überführen. Dazu bauen sie in der Lüneburger Heide einen spektakulären Prototyp - das größte Wasserrad der Welt. - AutorIn: Frank Grotelüschen

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 15.03.2017 | 13:10 Min.

Hinter den Kulissen eines jeden Kunstmuseums gibt es eine Werkstatt. Jedes Kunstwerk altert und verfällt. Restauratoren versuchen sie zu bewahren. Gerade moderne Kunst stellt sie oft vor Probleme. - AutorIn: Regine Hauch

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 13.03.2017 | 09:41 Min.

Ab ins All: Einmal ein Raumschiff steuern? An Bord eines Raumkreuzers sein? Gefährlichen Asteroiden ausweichen? In Düsseldorf gibt es einen öffentlichen Ort für neuartige Spiele in 3D-Technik, wo Menschen alles um sich herum vergessen. - AutorIn: Eva Wolk

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 09.03.2017 | 10:35 Min.

Gründe zum Sterben gibt es heute weniger als jemals zuvor in der Menschheitsgeschichte. Das hat der Mensch selbst erreicht: er hat sich in Gemeinschaften das Leben leichter gemacht, Medikamente erfunden und Hygiene verbessert. Hat er damit die natürliche Evolution gestoppt? - AutorIn: Michael Stang

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 08.03.2017 | 11:14 Min.

Zeppeline galten einst als die Innovation in der Luftfahrt, vor allem aber faszinierten sie die Menschen. Denn die gewaltigen Luftschiffe waren nicht nur ein beindruckender Anblick am Himmel auch das Reisen mit ihnen ist etwas ganz Besonderes. Heute gibt es Zeppeline nicht mehr im Personenverkehr, wohl aber in der Forschung. - AutorIn: Sascha Ott

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 07.03.2017 | 08:54 Min.

2016 bebte in Italien mehrmals die Erde. Doch während in Amatrice hunderte Menschen ums Leben kamen, gab es im 50 Kilometer entfernten Norcia nur Leichtverletzte. Der Grund: Die Häuser in Norcia waren anders gebaut. - AutorIn: Jakob Kneser

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 07.03.2017 | 09:22 Min.

Kinder mit und ohne Handicap sollen gemeinsam lernen und alle individuell gefördert werden – das ist die Idee der Inklusion. Eine wunderbare Idee, allerdings droht sie an der Realität zu scheitern. Denn für den inklusiven Unterricht fehlt es vielen Regelschulen schlicht an gut geschultem Personal. - AutorIn: Markus Schwandner

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 06.03.2017 | 10:33 Min.

Mit neuer Kriminaltechnik suchen Wissenschaftler nach Wegen, aus unbekannter DNA von Tatorten Rückschlüsse auf das Aussehen von Tätern zu ziehen. - AutorIn: Achim Nuhr

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 03.03.2017 | 10:43 Min.

Holz ist in. Holz ist Trend. Holz ist ein innovativer Baustoff. Mit großem Potential, in unsere Städte zurückzukehren. Als Baustoff für moderne Häuser der Superlative. - AutorIn: Corina Wegler-Pöttgen

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 02.03.2017 | 11:10 Min.

Rauchmelder retten Leben. Pro Jahr sterben etwa 400 Menschen durch Feuer und die Folgen. Dass es so wenig sind, ist dem Brandschutz zu verdanken. Der verhindert aber auch schon mal, dass Gebäude überhaupt in Betrieb gehen. - AutorIn: Marcus Schwandner

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 01.03.2017 | 10:19 Min.

Steinzeit, Eisenzeit, Plastikzeit - Wenn der Mensch etwas besonders gut kann, dann ist es Müll produzieren. Dass es so viel Müll gibt, zeige nur, wie dumm die Menschheit sei, findet der Chemiker Michael Braungart. Er glaubt: Eine Welt ohne Abfall ist möglich. - AutorIn: Inga Hinnenkamp

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 28.02.2017 | 10:09 Min.

Es gibt eine Menge historischer Bauwerke und Denkmäler, die uns daran erinnern, wie es mal gewesen ist. Aber wäre es nicht spannend, diese Bauwerke erleben zu können, wie sie zur Zeit ihrer Erbauung mal waren? In Zeiten von 3D-Brillen und Virtual Reality ist das eine berechtigte Frage. Werden wir in Zukunft noch ganz anders in die Geschichte eintauchen können und vielleicht sogar fühlen, riechen und hören, wie es damals war? - AutorIn: Felix Schledde

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 24.02.2017 | 11:49 Min.

Künstliche Intelligenz oder auch KI: Eine Maschine, die in der Lage ist, zu "denken". Bis vor wenigen Jahren waren sie nur die Helden oder Schurken in Filmen und in der Science-Fiction-Literatur. Heute ist das anders. - AutorIn: Nika Bertram

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 24.02.2017 | 10:43 Min.

Was waren noch binomische Formeln und was die Fotosynthese? Gerade Schülerinnen und Schüler suchen sich bei Fragen zum Stoff für die nächste Klassenarbeit gerne Hilfe im Internet, vor allem in kurzen und knackigen Videos. - AutorIn: Antje Kießler

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 23.02.2017 | 10:32 Min.

Das Y-Chromosom macht den Unterschied: Ypsilon macht den Mann zum Mann. Ob das wirklich so ist und ob das Ypsilon eine Zukunft hat, wollte Michael Lange genauer wissen und hat bei Genetikern nachgefragt. - AutorIn: Michael Lange

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 22.02.2017 | 10:22 Min.

Halten die alten Deiche in den Niederlanden weiterhin Jahrhundertstürmen halt? Ausprobieren! Ein Besuch bei der größten Wellenmaschine der Welt in Delft. - AutorIn: Achim Nuhr

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 20.02.2017 | 11:31 Min.

Woher kamen die ersten Siedler in Europa? Lange wussten Forscher keine Antwort darauf. Doch dank genetischen Analysen von Knochen wissen Archäologen heute: Die ersten Siedler waren gar keine Europäer. - AutorIn: Thomas Gith

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 17.02.2017 | 09:41 Min.

Erst seit kurzem beschäftigen sich Wissenschaftler mit der Langeweile. Sie wollen herausfinden, was in unseren Köpfen passiert, wenn uns langweilig ist. - AutorIn: Martin Hubert

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 16.02.2017 | 10:46 Min.

Sie ist nicht Fisch, nicht Fleisch, sie macht satt und schmeckt, wenn man sie gut würzt. Seitdem sich immer mehr Menschen vegetarisch oder vegan ernähren und seitdem man Avocados genussreif kaufen kann, ist der Absatz rasant gestiegen. - AutorIn: Cornelia Wegerhoff

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 15.02.2017 | 10:01 Min.

Ein Crash mit einer Monsterwelle gilt als schicksalshaft. Wissenschaftler der Technischen Universität Hamburg-Harburg arbeiten nun an Voraussagen – mit Hilfe von selbst erzeugten Zwergwellen. - AutorIn: Achim NUHR

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 13.02.2017 | 09:45 Min.

Früher wurden Patienten bei einem Unfall so schnell es ging ins Krankenhaus gefahren. Erst seit 1957 ist das anders. Der Arzt fährt mit dem Rettungswagen oder mit dem eigenen Notarztwagen direkt zum Unfallort. - AutorIn: Martin RIEBE

WDR 5 Leonardo - Hintergrund | 09.02.2017 | 10:53 Min.

Bei der Quantentheorie entsteht für viele der Eindruck: Ganz weit weg von unserem Alltag. Doch genau den wird die Quantenforschung verändern, sagen Fachleute. Und nicht irgendwann, sondern schon in den nächsten Jahren. Kann das sein? - AutorIn: Hellmuth Nordwig