CD-Rezension: Julie Boulianne singt Arien von Vivaldi und Händel

CD-Rezension: Julie Boulianne singt Arien von Vivaldi und Händel

WDR 3 TonArt | 19.05.2017 | 06:23 Min.

Neben romantischen Bühnenpartien singt Julie Boulianne auf ihren Alben gerne Barockmusik. Ihr Mezzo klingt außergewöhnlich tief und warm, findet Desiree Löffler. Passend bei wehmütigen Klagegesängen, wenig überzeugend in Arien mit überschäumendem Esprit. (Julie Boulianne: "Alma Oppressa"; Arien von Vivaldi & Händel; Analekta, AN 2 8780)

Download

Aktuelle Folgen