"Meine Mara-Jahre" von Ilse Rau

"Meine Mara-Jahre" von Ilse Rau

WDR 3 Mosaik | 18.08.2016 | 09:19 Min.

Ein Mädchen flieht mit seiner Mutter 1939 aus Nazi-Deutschland über die grüne Grenze nach Belgien. Mit List und Tücke überleben sie die Kriegszeit im besetzten Belgien. Das Mädchen war Ilse Rau. Im Alter von über 80 Jahren hat sie die traumatischen Erlebnisse der Flucht und des Überlebens in einem Buch aufgeschrieben. Ein WDR 3-Gespräch mit der Autorin.

Download

Aktuelle Folgen

Mehr Kultur