Ruhrgebietslandschaften - Fotografien von Albert Renger-Patzsch

Ruhrgebietslandschaften - Fotografien von Albert Renger-Patzsch

WDR 3 Kunstrezension | 19.12.2016 | 06:57 Min.

Von 1927 bis 1935 nahm Albert Renger-Patzsch, einer der wichtigsten Fotografen der Neuen Sachlichkeit, im Ruhrgebiet Haldenlandschaften, Hinterhöfe, Vorstadthäuser, Schrebergärten und Zechenanlagen auf. In der Pinakothek der Moderne in München ist die Ausstellung "Ruhrgebietslandschaften" zu sehen. Ein Rezensionsgespräch mit Barbara Geschwinde.

Download

Aktuelle Folgen

Mehr Kultur