Gregor Schneider in der Bundeskunsthalle Bonn

Gregor Schneider in der Bundeskunsthalle Bonn

WDR 3 Kunstrezension | 02.12.2016 | 08:13 Min.

Wer die beklemmenden Räume von Gregor Schneider betritt, wird mit Assoziationen von Tod und Gewalt konfrontiert. In Bonn hat der Raumkünstler seine unheimlichen Konstruktionen nun in die Bundeskunsthalle eingebaut. Ein Gang durch die Welt des verstörenden "Innenausbauers" - vorgestellt von Claudia Dichter.

Download

Aktuelle Folgen

Mehr Kultur