Süß und klebrig: Wie Juden das Neujahrsfest Rosch ha-Schana feiern

Süß und klebrig: Wie Juden das Neujahrsfest Rosch ha-Schana feiern

WDR 3 Jüdisches Leben | 20.09.2017 | 03:12 Min.

Äpfel, Honig, Granatapfelkerne: So süß soll das Neue Jahr werden. Rosch ha-Shana ist aber kein Freudenfest: Für die Juden ist das der Tag, an dem Gott Gericht über die Lebenden hält.

Download

Aktuelle Folgen

Mehr Geschichte