Theaterautor und Erzähler Lukas Bärfuss im Samstagsgespräch

Theaterautor und Erzähler Lukas Bärfuss im Samstagsgespräch

WDR 3 Gespräch am Samstag | 18.06.2016 | 31:21 Min.

In seiner Schweizer Heimat werden Lukas Bärfuss‘ Theaterstücke als Kritik empfunden, in Deutschland ist er als Theaterautor populärer. „Bus“ über eine Pilgerin, die versehentlich auf den falschen Weg gerät, wurde mit dem Theaterdramatikerpreis 2005 der Stadt Mülheim ausgezeichnet. Gleich nebenan, an der Universität Duisburg-Essen ist Lukas Bärfuss im Juni als „poet in residence“ zu Gast. Er liest aus seinem aktuellen Roman „Koala“ und dem Essayband "Stil und Moral". Im Mosaik-Samstagsgespräch erzählt Lukas Bärfuss, wie er von Jobs als Gabelstapelfahrer und Gärtner über eine Buchhändler-Lehre ans Schreiben fürs Theater geriet.

Download

Aktuelle Folgen

Mehr Gespräche, Interviews und Talk