WDR 3 Forum

Kulturelle und kulturpolitische Themen

WDR 3 Forum

Kultur kontrovers. Live dabei sein, wenn Meinungen aufeinander treffen: Mit unterschiedlichen Sichtweisen tragen ausgewählte Gäste dazu bei, dass Sie sich ein besseres Bild zu aktuellen kulturellen und kulturpolitischen Themen machen können - regelmäßig bei wechselnden Kulturpartnern von WDR 3.

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

WDR 3 Forum | 22.10.2017 | 54:55 Min.

Wir bauen um! Wie Architekten den Wandel der Gesellschaft gestalten können

WDR 3 Forum | 15.10.2017 | 53:45 Min.

Ein WDR 3-Forum über den Versuch, eine Oper mit aktueller Relevanz zu entwicklen und die Folgen für die Sängerinnen und Sänger

WDR 3 Forum | 08.10.2017 | 54:43 Min.

Von der Unfreiheit der Freien Musikszene

WDR 3 Forum | 03.10.2017 | 54:46 Min.

Das WDR 3 Forum ist die maßgebliche Plattform für aktuelle kultur- und gesellschaftspolitische Fragen. Seien Sie live dabei, wenn kontroverse Meinungen aufeinander treffen.

WDR 3 Forum | 01.10.2017 | 55:25 Min.

Über die Zukunft des Krimis

WDR 3 Forum | 17.09.2017 | 54:32 Min.

Hybride Ästhetiken auf dem Theater. Was ist ein Ensemble?

WDR 3 Forum | 10.09.2017 | 54:30 Min.

Kulturelle Bildung und Rechtspopulismus?!

WDR 3 Forum | 09.07.2017 | 54:53 Min.

Kulturelle Bildung in der Digitalen Gesellschaft

WDR 3 Forum | 02.07.2017 | 54:42 Min.

Neue Orte für ein neues Theater. Von Konstanten und Veränderungen in der Theaterlandschaft

WDR 3 Forum | 25.06.2017 | 58:15 Min.

Wer sind wir? Gibt es eine europäische Identität?

WDR 3 Forum | 18.06.2017 | 54:33 Min.

Es diskutieren: Simone Dede Ayivi, Regisseurin; Kirsten Ben Haddou, Silent University Ruhr; Inez Boogaarts, Zukunftsakademie NRW; Dr. Christian Esch, NRW KULTURsekretariat; Elke Moltrecht, Akademie der Künste der Welt Köln; Moderation: Michael Köhler; Redaktion: Karl Karst.

WDR 3 Forum | 11.06.2017 | 53:59 Min.

Leere Kassen-leere Bühnen? Welche Zukunft hat das Theater in den Kommunen?

WDR 3 Forum | 28.05.2017 | 54:24 Min.

Mehr als Material, Idee,Ästhetik:Was sind die Werte der Kunst?

WDR 3 Forum | 21.05.2017 | 53:58 Min.

Neuerdings wird über das Theater in Deutschland wieder debattiert - so leidenschaftlich wie schon lange nicht mehr.

WDR 3 Forum | 07.05.2017 | 54:13 Min.

Die Chorakademie des WDR Rundfunkchores e.V. hat sich im Frühjahr als Verein gegründet. Ihr Ziel ist die Professionalisierung der Ausbildung junger Sängerinnen und Sänger im Chor- und Ensemblegesang.

WDR 3 Forum | 01.05.2017 | 53:26 Min.

Vier mal pro Saison lädt Daniel Hope sich Gäste ein, in seinen "Salon" im Berliner Konzerthaus am Gendarmenmarkt. Los geht es jeweils um 21.00 Uhr, und so heißt diese Reihe „Hope@9pm“. Einer seiner Gäste war der Musiker, Entertainer und WDR 3-Moderator Götz Alsmann.

WDR 3 Forum | 30.04.2017 | 54:50 Min.

Drei Wochen vor der Wahl diskutieren vier kulturpolitische Sprecher aus dem nordrhein-westfälischen Landtag über die zentralen Fragen der Kulturpolitik in NRW.

WDR 3 Forum | 09.04.2017 | 53:00 Min.

Was soll das Theater? Bühnen unter Druck.Gesellschaftlicher Auftrag oder künstlerische Autonomie?

WDR 3 Forum | 26.03.2017 | 01:02:39 Min.

Die architektonische Nachkriegsmoderne in NRW ist in die Jahre gekommen. Museen und Theater sind oft über ein halbes Jahrhundert alt und weisen teils erhebliche Schäden auf. Die "Kulturimmobilien" sind nicht nur Ausdruck städtischer Identität, sondern bereiten auch Sorgen.

WDR 3 Forum | 19.03.2017 | 55:31 Min.

Im Rahmen der Neuen Wir-Erzählungen aus Brüssel spricht Wim Distelmans, Onkologe und Leiter der Palliativstation an der Universität UZ Brüssel mit Reinhard Merkel, Professor für Strafrecht und Rechtsphilosophie an der Universtität Hamburg.

WDR 3 Forum | 12.03.2017 | 55:19 Min.

In enger Kooperation mit dem WDR hat die Kunststiftung NRW in ihrer Schriftenreihe eine einmalige Hörspielsammlung veröffentlicht. 13 Hörspiele auf zehn CDs von Böll bis Wellershoff bieten einen einzigartigen Querschnitt aus sechs Jahrzehnten Hörspielproduktion, die den Sender zu einem der bedeutenden Kunstförderer des Landes gemacht hat.

WDR 3 Forum | 26.02.2017 | 55:05 Min.

"Jugend und Alter" oder "Alte und Junge" hat es zu allen Zeiten gegeben und scheinbar zu allen Zeiten in gleicher Weise. Der Eindruck trügt. Biologische, gesellschaftliche, ökonomische und nicht zuletzt sozialpolitische Differenzen unterscheiden frühere Zeiten von der gegenwärtigen und das demographische Bild früherer Gesellschaften von der Gesellschaft in der wir leben.

WDR 3 Forum | 19.02.2017 | 54:24 Min.

Zehn Jahre nachdem der Deutsche Städtetag in seiner Aachener Erklärung den Aufbau Kommunaler Bildungslandschaften forderte und zwei Jahre nach Inkrafttreten des Kulturfördergesetzes in NRW ist das Thema Kulturelle Bildung aktueller denn je. Dies zeigt unter anderem die Studie „Städte/Geld/Kulturelle Bildung. Horizont 2016“ des Rates für Kulturelle Bildung.

WDR 3 Forum | 12.02.2017 | 46:32 Min.

Im Rahmen einer Feierstunde am 26. Januar 2017 erinnerten die WDR-Intendanten Fritz Pleitgen und Tom Buhrow gemeinsam mit der Hardt-Biografie-Autorin Dr. Birgit Bernard an das Lebenswerk Ernst Hardt's.

WDR 3 Forum | 05.02.2017 | 46:26 Min.

Ernst Hardt galt als einer der Pioniere des öffentlich-rechtlichen Rundfunks. Von 1926 bis 1933 war er Intendant der Westdeutschen Rundfunk AG (WERAG), dem Vorläufer des WDR. Am 3. Januar 2017 jährte sich der Todestag von Ernst Hardt zum 70. Mal.

WDR 3 Forum | 29.01.2017 | 53:33 Min.

Gespräch im Rahmen der Neuen Wir-Erzählungen des Goethe-Institus, des ARD-Verbindungsbüros und der Zeit über die US-amerikanischen Wahlen und deren folgen für Europa.

WDR 3 Forum | 22.01.2017 | 54:52 Min.

Der Rhein - eine europäische Flussbiografie. Geistiger Strom und beispielhafte Geschichtslandschaft?

WDR 3 Forum | 15.01.2017 | 52:31 Min.

Wie schaffen wir es? WDR-Integrationsgipfel Teil 2 Sabine Scholt und Till Nassif diskutieren mit ihren Gästen

WDR 3 Forum | 08.01.2017 | 53:58 Min.

"Wie schaffen wir es?" Auf dem Integrationsgipfel des Westdeutschen Rundfunks diskutieren Andrea Oster und Srdjan Goredavica mit ihren Gästen Natalie Kühn, Anna-Maria Steinheuser, Christopher Meier, Dr. Norbert Reichel, Falah Elias sowie Prof. Dr. Aladin El-Mafaalani, Tania Kambouri, Eva van Keuk und Robert Kahr

WDR 3 Forum | 12.12.2016 | 54:24 Min.

20 Jahre Kulturrat NRW - Zwei Jahrzehnte kulturpolitisches Engagement für Kunst in Kultur in NRW.Wie entwickelt sich Kultur? Wer steht in Zukuft für diese ein? Und wie erleben die Menschen in NRW ihre Kultur?Darüber diskutieren: Wolfgang Gründinger, Zukunftslobbyist, Sonia Güttler, Musikerin, Susanne Keuchel, Akademie für Kulturelle Bildung und Gregor Schwellenbach, Komponist. Moderation: Peter Grabowski.

WDR 3 Forum | 04.12.2016 | 54:13 Min.

Die Flüchtlinge integrieren, die Kinder stark und gegen Rechts mobil machen: Es mangelt nicht an Ideen, was die Kultur insgesamt aktuell für die Gesellschaft zu leisten habe. Das Theater wird zum Ort kultureller Bildung, der Integration und Experimantallabor des Digitalen.

WDR 3 Forum | 27.11.2016 | 55:46 Min.

Das Düsseldorfer Schauspielhaus ist seit Anfang des Jahres geschlossen. Der Spielbetrieb findet gegenwärtig in der Ausweichspielstätte „Central“ am Hauptbahnhof statt. Aufgrund schwer kalkulierbarer Finanzierungsrisiken hat Oberbürgermeister Geisel vor einigen Wochen Diskussions-Vorschläge zum Umgang mit dem Theater unterbreitet.

WDR 3 Forum | 06.11.2016 | 54:58 Min.

An der Dortmunder Uni wurde 1976 der erste Journalistikstudiengang gegründet. Mit dem Ansatz "Journalismus ist lernbar". Zum 40. Jubiläum des Dortmunder Modells fragt das Forum nach der Verantwortung des Feuilletons.

WDR 3 Forum | 30.10.2016 | 54:36 Min.

Die renommierte deutsche Fotografin Herlinde Koelbl trifft Jamie Shea, den stellvertetenden Beigeordneten Generalsekretär der NATO für neue Sicherheitsherausforderungen.

WDR 3 Forum | 23.03.2014

Als der Westdeutsche Rundfunk 1964 sein neues, sein drittes Programm startete, bestanden 37 Prozent der Sendungen aus `Politischem Wort`, 33 Prozent aus E-Musik und rund 16 Prozent aus `Kulturellem Wort`. Gesendet wurde auf Ultrakurzwelle und vor allem in den Abendstunden; manchmal sogar schon in Stereo. Seitdem hat sich fast alles verändert& Anlässlich des 50. Jubiläums des Kulturradios WDR 3 sprechen der Medienwissenschaftler Hans-Jürgen Krug und der langjährige WDR 3 Programmchef Karl Karst über Kultur, Radio, Kulturradio und die wechselhafte Geschichte von WDR 3. © WDR 2014