Verkehrspsychologe: "Blitzmarathons treffen eigentlich die Falschen"

Verkehrspsychologe: "Blitzmarathons treffen eigentlich die Falschen"

WDR 2 | 17.07.2017 | 03:01 Min.

Der neue Innenminister für den Westen, Herbert Reul, sagt, dass es keine Blitzermarathons mehr geben werde. Karl-Friedrich Voss, Vorsitzender des Bundesverbandes der Verkehrspsychologen, erklärt auf WDR 2, man erreiche nicht genug mit den Blitzmarathons, da die meisten Fahrer sich an die Tempolimits hielten. Sinnvoller sei eine Mischung aus Überwachung und baulichen Maßnahmen.

Download

Mehr Aktuelles von WDR 2