Türkei-Experte: "Da geht es ganz klar um Erpressung"

Türkei-Experte: "Da geht es ganz klar um Erpressung"

WDR 2 | 12.10.2017 | 04:24 Min.

In der Türkei werden derzeit so viele Ausländer verhaftet wie nie. Grund ist eine neue Verordnung, die den Gefangenenaustausch zwischen anderen Ländern und der Türkei erleichtert. Für Kristian Brakel von der Heinrich-Böll-Stiftung Istanbul eine klare Erpressungstaktik. Auf WDR 2 erklärte er, warum der Verhandlungsspielraum der Bundesrepublik sehr klein ist und welche Maßnahmen dennoch funktionieren könnten.

Download

Mehr Aktuelles von WDR 2