Psychologe: "Die Sensationsgier wächst durch die Sozialen Medien"

Psychologe: "Die Sensationsgier wächst durch die Sozialen Medien"

WDR 2 | 26.05.2017 | 02:48 Min.

Bei einer Sturzgeburt an einer Dortmunder U-Bahnhaltestelle haben Gaffer gefilmt anstelle zu helfen. Rolf Schmiel, Psychologe, erklärte, dass die Sensationsgier der Gesellschaft von Jahr zu Jahr wachse. Der Grund: In einer emotionalisierten Gesellschaft gelten emotionale Inhalte (Bilder, Filme) als neue Währung, mit der man sich in den Sozialen Medien Aufmerksamkeit verschafft. Empathie und Verantwortungsgefühl gingen dadurch verloren.

Download

Mehr Aktuelles von WDR 2