NSU-Prozess: Überraschend hohe Strafmaßforderung für Mitangeklagten

NSU-Prozess: Überraschend hohe Strafmaßforderung für Mitangeklagten

WDR 2 | 12.09.2017 | 02:04 Min.

Im NSU-Prozess fordert die Bundesanwaltschaft nicht nur lebenslange Haft für die mutmaßliche Rechtsterroristin Beate Zschäpe, sondern auch eine anschließende Sicherungsverwahrung. Für den Mitangeklagen André E. wurde eine überraschend hohe Haftstrafe von zwölf Jahren gefordert - und sofortige Untersuchungshaft beantragt. WDR Reporter Holger Schmidt berichtet aus München.

Download

Mehr Aktuelles von WDR 2

Mehr Aktuelles