Nordkoreakrise spitzt sich immer weiter zu: Nur Drohgebärden?

Nordkoreakrise spitzt sich immer weiter zu: Nur Drohgebärden?

WDR 2 | 12.08.2017 | 03:13 Min.

Die Nordkoreakrise spitzt sich immer weiter zu: Die Waffen seien geladen, drohte US-Präsident Trump. ARD-Korrespondentin Kathrin Erdmann glaubt nicht an einen Angriff. Es ginge um Wortgefechte, Kim Jong Un wisse genau, dass zu viele Feinde um ihn herum seien. Die Menschen in der Region seine instruiert im Falle eines Krieges, zeigten sich aber nur mittelmäßig besorgt.

Download

Mehr Aktuelles von WDR 2

Mehr Aktuelles