Martin Wulff, Hamburg-Altona: "Das hat mit Demonstration nichts mehr zu tun"

Martin Wulff, Hamburg-Altona: "Das hat mit Demonstration nichts mehr zu tun"

WDR 2 | 08.07.2017 | 03:58 Min.

Schwere Krawalle am Rand des G20-Gipfels: Die Stadt Hamburg bittet wegen einer "Vielzahl von Straftaten" um weitere Beamte aus anderen Bundesländern. Martin Wulff ist Journalist und lebt in Hamburg-Altona. Er hat auf WDR 2 erzählt, dass er sich zur Zeit nur mit größter Vorsicht und Unbehagen druch die Stadt bewege. Die Anwohner seines Viertels seien alle sehr sauer, denn mit Demonstation hätten die Krawalle nichts mehr zu tun. Man könne mit diesen Leuten auch nicht sprechen, sie wollten einfach irgendwas kaputt schlagen.

Download

Mehr Aktuelles von WDR 2

Mehr Aktuelles