Macron erhält absolute Mehrheit bei Parlamentswahl

Macron erhält absolute Mehrheit bei Parlamentswahl

WDR 2 | 19.06.2017 | 03:07 Min.

Präsident Macron hat bei den Parlamentswahlen in Frankreich mit seiner neuen Partei "La Republique en Marche" die absolute Mehrheit in der Nationalversammlung gewonnen. Die Wahlbeteiligung war extrem niedrig mit 43 Prozent. Die Franzosen sind eher skeptisch gegenüber Macron und diese Wahlbeteiligung spricht Bände, sagt WDR 2 Korrespondentin Barbara Kostolnik. Die wichtigste Aufgabe sei jetzt die Arbeitsmarktreform, um die hohe Arbeitslosigkeit zu bekämpfen.

Download

Mehr Aktuelles von WDR 2

Mehr Aktuelles