"Langeweile ist ein Geschenk"

"Langeweile ist ein Geschenk"

WDR 2 | 13.08.2017 | 04:25 Min.

Die Diplom-Psychologin Julia Stoch hält es für einen erstrebenswerten Zustand, Kinder nicht zu beschäftigen. Auf WDR 2 sagte sie, viele seien an ein vorgegebenes Programm gewöhnt. Langeweile führe zwar oft erstmal zu Frustration, doch das sollte man aushalten. Denn dann könne Entspannung entstehen. Langeweile sei "ein Geschenk" und "der Freiraum des Menschen, der uns dazu einlädt, unsere eigenen kreativen Ideen oder uns selbst zu leben".

Download

Mehr Aktuelles von WDR 2

Mehr Aktuelles