Kein WLAN in der Bezirksvertretung Dortmund-Mengede

Kein WLAN in der Bezirksvertretung Dortmund-Mengede

WDR 2 | 11.10.2017 | 03:37 Min.

In der Bezirksvertretung hätten die gewählten Bezirksvertreter gerne etwas, was man inzwischen eigentlich zu einem technischen Mindeststandard zählen darf: WLAN. Vor drei Jahren schon wurde WLAN beantragt, das hat die Stadtverwaltung im Hinblick auf den Datenschutz abgelehnt. Und der Antrag von vergangenem Sommer, einen Freifunk-Router mit eigener Sim-Karte einzurichten, ist noch nicht bearbeitet. Also warten die Bezirksvertreter weiter.

Download

Mehr Aktuelles von WDR 2

Mehr Aktuelles