Hoffnung: Fall der abgeschobenen Bivsi im NRW-Petitionsausschuss

Hoffnung: Fall der abgeschobenen Bivsi im NRW-Petitionsausschuss

WDR 2 | 19.06.2017 | 03:27 Min.

Obwohl die Familie gut integriert und die 15-jährige Bivsi auf das Gymnasium gegangen ist, wurde sie im Schulunterricht abgeholt und nach Nepal abgeschoben. Der Familie geht es überhaupt nicht gut, berichtet WDR Reporter Kai Toss, der die Familie in Pokhara, der zweitgrößten Stadt in Nepal, besucht hat. Der Fall geht jetzt vor den Petitionsausschuss des NRW Landtages und auch der Duisburger OB will Bivsi zurückholen. Sie sagte unter Tränen, dass sie sich eine Rückkehr ohne ihre Eltern nicht vorstellen könne.

Download

Mehr Aktuelles von WDR 2

Mehr Aktuelles