Haftstrafen nach brutalem Angriff auf Fußballspieler in Jülich

Haftstrafen nach brutalem Angriff auf Fußballspieler in Jülich

WDR 2 | 19.05.2017 | 01:34 Min.

Sieben Männer sind wegen gefährlicher Körperverletzung zu Haftstrafen von bis zu drei Jahren und drei Monaten verurteilt worden. Die Verurteilten hatten im Winter 2016 ein Bezirksligaspiel in Jülich gestürmt und zehn Menschen mit Eisenstangen, Baseballschlägern und Schlagringen verletzt. Es hat eine regelrechte Jagd auf deutsch-libanesische Spieler gegeben, berichtet WDR 2 Reporter Thomas Wenkert.

Download

Mehr Aktuelles von WDR 2

Mehr Aktuelles