Für No-Go-Areas gibt es keine konkrete Definition

Für No-Go-Areas gibt es keine konkrete Definition

WDR 2 | 19.06.2017 | 03:12 Min.

Für No-Go-Areas gibt es keine Definition und laut Polizei gibt es in NRW auch keine, sagt Holger Beckmann von WDR 2 Report. Es handele sich dabei um Problemstadtteile, soziale Brennpunkte mit unübersichtlicher Bebauung und vielen dunklen Ecken. Es gäbe keine konkrete Bedrohung, es sei eher das Gefühl der Bedrohung, das die Einwohner haben. Laut Polizei sei die Kriminalität in Problembezirken nicht höher. Trotzdem werde es künftig mehr Polizeipräsenz geben.

Download

Mehr Aktuelles von WDR 2