Friedensforscher zum Nobelpreis für ICAN: Komitee wollte nicht "danebengreifen"

Friedensforscher zum Nobelpreis für ICAN: Komitee wollte nicht "danebengreifen"

WDR 2 | 06.10.2017 | 02:54 Min.

Der Friedensnobelpreis geht in diesem Jahr an die Internationale Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen (ICAN). Der Bonner Friedensforscher Wolf-Christian Paes ist von der Entscheidung nicht überrascht. Das Nobelkomitee wollte sicher sein, diesmal nicht "danebenzugreifen", sagte er auf WDR 2.

Download

Mehr Aktuelles von WDR 2