50 Jahre Lesefreiheit - Ende des römischen Index

50 Jahre Lesefreiheit - Ende des römischen Index

WDR 5 Diesseits von Eden | 12.06.2016 | 07:51 Min.

Tausende Bücher waren für Katholiken verboten - von 1559 bis 1966. Interview mit dem Kirchenhistoriker Hubert Wolf. Buchtipp: Hubert Wolf: "Index. Der Vatikan und die verbotenen Bücher.", C.H. Beck Verlag.

Download