Innenminister schlägt Mathies vor

Der damalige Leitende Polizeidirektor Jürgen Mathies im RheinEnergie-Stadion in Köln

Neuer Kölner Polizeipräsident

Innenminister schlägt Mathies vor

Landesinnenminister Ralf Jäger wird Jürgen Mathies heute (10.01.2015) als neuen Kölner Polizeipräsidenten vorstellen. Mathies ist derzeit Direktor des Landesamts für Zentrale Polizeiliche Dienste in Duisburg. Um 14.30 Uhr schon soll Mathies in seiner neuen Behörde offiziell vorgestellt werden.

Mathies, so verlautet es aus dem Polizeipräsidium, werde mit offenen Armen empfangen. Er ist Polizist von der Pike auf und hat sich in Köln hohes Ansehen erarbeitet. 2006 war er neben anderen für den Polizeieinsatz während der Fußballweltmeisterschaft zuständig. Schon damals galt er als ruhig, aufmerksam, aber auch durchsetzungsfähig.

Es wird erwartet, dass er die Führungsstrukturen der Behörde kurz nach Karneval personell verändern wird. Mathies gehört keiner Partei an und ist dann der zweite Polizeipräsident im Land, der nicht aus Justiz und Verwaltung stammt. Daher ist ihm der Rückhalt der meisten der 5.500 Mitarbeiter sicher, die nicht schon wieder einen fachfremden Polizeipräsidenten mit Parteibuch haben wollten.

Stand: 19.01.2016, 08:05

Mehr zum Thema