(11.22 Uhr)

Dortmund soll Museum der digitalen Kultur bekommen

Dortmund bekommt ein Museum der digitalen Kultur. In der Austellung werden rund 200 historische Heimcomputer und 250 Spielekonsolen gezeigt, darunter zum Beispiel der Commodore 64, Atari-Modelle und Nintendo-Konsolen. Außerdem sind interaktive Stationen geplant, an denen Computerspiele ausprobiert werden können. Das Museum der digitalen Kultur wird von einem Privatmann in einem ehemaligen Zechengebäude eingerichtet und soll im Frühjahr eröffnet werden.