(10.02 Uhr)

Wiedereröffnung des Theaters am Gärtnerplatz in München verschoben

Das Staatstheater am Gärtnerplatz in München bleibt Baustelle. Bereits zum zweiten Mal wird der Termin für die Wiedereröffnung verschoben. Statt im November diesen Jahres soll der Spielbetrieb erst im Oktober 2017 möglich werden. Nach Angaben des bayerischen Innenministeriums ist es aufgrund des "hochkomplexen Ausbaus" zu Verzögerungen gekommen. Das Theatergebäude am Gärtnerplatz ist seit April 2012 geschlossen, derzeit sind die Kosten für die Sanierung auf 96 Millionen Euro veranschlagt. Ursprünglich sollten die Arbeiten im November 2015 abgeschlossen sein.