(15.15 Uhr)

Putzfrau entsorgt Teile eines Kunstwerks

In einer evangelischen Kirche in Mannheim ist ein Kunstwerk zum Thema Flucht von einer Putzfrau zerstört worden. Diese hatte auf dem Boden nahe dem Altar liegende Folienteile in eine Mülltonne geworfen. Die Teile sollten schutzsuchende Menschen symbolisieren. Das Werk stammt von der Künstlerin Romana Menze-Kuhn. Jetzt steht im Altarraum eine Mülltonne mit den Resten der Installation mitten in der Ausstellungsfläche. Das veränderte Kunstwerk ist noch bis Mitte Februar zu sehen.