(08.46 Uhr)

Wandmalereien im Bonner Münster werden untersucht

Im Bonner Münster haben Experten mit der Untersuchung der Wandmalereien begonnen. Im Vorfeld der geplanten Generalsanierung der romanischen Kirche aus dem 11. Jahrhundert sollen die Möglichkeiten und Kosten der Reinigung der gesamten Malereien geprüft werden. Berühmt sind vor allem die Osterfresken, die der Historienmaler August Franz Martin am Anfang des 19. Jahrhunderts malte. Vorlage seiner Arbeit waren Fresken, die ursprünglich aus dem 13. Jahrhundert stammen. Das Münster ist die katholische Hauptkirche in Bonn und ein Wahrzeichen der Stadt.