(17.36 Uhr)

Theaterpreise des Bundes erstmals in Berlin verliehen

Kulturstaatsministerin Monika Grütters hat in Berlin den Theaterpreis des Bundes verliehen. Zu den Preisträgern gehören das Forum Freies Theater in Düsseldorf und das Theater Oberhausen. Die beiden Bühnen aus Nordrhein-Westfalen erhalten ein Preisgeld von jeweils 80.000 Euro. Mit der neuen Auszeichnung wurden insgesamt zwölf kleine und mittlere Theater für ihre Leistungen geehrt. Monika Grütters sagte bei der Preisverleihung, die Auszeichnung solle die Kulturarbeit der kleinen Bühnen fördern und die Vielfalt der Theaterkultur in Deutschland stärken. Insgesamt stehen für den Theaterpreis eine Million Euro zur Verfügung.